Faton Toski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Faton Toski

Faton Toski bei Eintracht Frankfurt 2008

Spielerinformationen
Voller Name Faton Toska
Geburtstag 17. Februar 1987
Geburtsort GjilanJugoslawien
Größe 185 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1993–1994
1994–2006
TuS Makkabi Frankfurt
Eintracht Frankfurt
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2010
2006–2010
2010–2013
2012
2014–
Eintracht Frankfurt II
Eintracht Frankfurt
VfL Bochum
VfL Bochum II
FSV Frankfurt
41 (9)
27 (3)
42 (3)
2 (0)
6 (0)
Nationalmannschaft2
2005–2006
2014–
Deutschland U-19
Kosovo
5 (1)
1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 6. April 2014
2 Stand: 3. März 2014

Faton Toski (eigentlich Faton Toska, * 17. Februar 1987 in Gjilan, Jugoslawien, heute Kosovo) ist ein deutsch-kosovarischer Fußballspieler. Seine bevorzugte Position ist das offensive Mittelfeld.

Verein[Bearbeiten]

Toski spielte in der Jugend für TuS Makkabi Frankfurt und Eintracht Frankfurt, wo er ab der Saison 2006/07 zum Profikader gehörte. Am 12. Mai 2007 debütierte er in der Bundesliga, als er beim Spiel gegen Werder Bremen eingewechselt wurde. Sein erstes Bundesligator schoss er am 8. Dezember 2007 zum zwischenzeitlichen 1:0 gegen den FC Schalke 04. Die meiste Zeit spielte er für die Oberligamannschaft der Frankfurter, ab der Rückrunde der Saison 2007/08 kam er aber auch regelmäßig in der ersten Mannschaft zum Einsatz. Am 25. Januar 2008 verlängerte Toski seinen bis 2009 laufenden Kontrakt vorzeitig bis zum 30. Juni 2011. Zur Saison 2010/11 wechselte er zum Bundesligaabsteiger VfL Bochum, wo er einen Einjahresvertrag unterschrieb. Mit Bochum erreichte er in dieser Saison den dritten Tabellenplatz, scheiterte jedoch in der Relegation zur Bundesliga an Borussia Mönchengladbach. Nach Saisonende wurde sein Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert. Nach einer Zeit der Vereinslosigkeit wurde er am 21. Januar 2014 nach einem erfolgreichen Probetraining vom FSV Frankfurt verpflichtet.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Toski debütierte am 14. September 2005 beim Spiel gegen Portugal in der deutschen U-19-Nationalmannschaft. Im Laufe der Saison 2005/06 kamen noch vier weitere Einsätze hinzu, jedoch konnte er sich nicht mit der Mannschaft für die U-19-Europameisterschaft 2006 qualifizieren.

Am 5. März 2014 debütierte Toski beim ersten offiziellen Länderspiel des Kosovo beim 0:0 im Freundschaftsspiel gegen Haiti.

Name[Bearbeiten]

Sein Familienname ist eigentlich „Toska“. Vor seinem Wechsel zum VfL Bochum wollte er wissen, ob die Möglichkeit besteht, den Namen auf dem Trikot zu ändern, allerdings muss der Name mit dem Eintrag auf dem Pass identisch sein.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Toski: Habe die richtige Entscheidung getroffen, vfl-bochum.de vom 20. Oktober 2010