Ferdinando Petruccelli della Gattina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ferdinando Petruccelli della Gattina

Ferdinando Petruccelli della Gattina (* 28. August 1815 in Moliterno, Basilikata; † 29. März 1890 in Paris) war ein italienischer Journalist, Schriftsteller und Politiker.

Er schrieb Beiträge für viele italienische und ausländische Zeitungen und war einer der größten Kriegsberichterstatter in Europa des 19. Jahrhunderts. Er war auch Autor von zahlreichen Romanen. Sein bekanntestes Werk ist Die Memoiren des Judas.

Bemerkenswerte Werke[Bearbeiten]

  • La rivoluzione di Napoli del 1848 (1850)
  • Rome and the papacy (1859)
  • I moribondi del Palazzo Carignano (1862)
  • Pie IX, sa vie, son règne, l'homme, le prince, le pape (1866)
  • Die Memoiren des Judas (1867)
  • Il re prega (1874)
  • Il sorbetto della regina (1875)
  • I suicidi di Parigi (1878)
  • Memorie del colpo di stato del 1851 a Parigi (1880)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ferdinando Petruccelli della Gattina – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien