Flughafen Sandakan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sandakan Airport
Lapangan Terbang Sandakan
山打根机场
Sandakan Sabah LapanganTerbang-1.jpg
Kenndaten
ICAO-Code WBKS
IATA-Code SDK
Koordinaten
5° 54′ 3″ N, 118° 3′ 34″ O5.9008972222222118.0594861111114Koordinaten: 5° 54′ 3″ N, 118° 3′ 34″ O
14 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 10 km nördlich von Sandakan
Basisdaten
Betreiber Malaysia Airports SDN BHD[1]
Terminals 1
Passagiere 788.515 (2011)[2]
Luftfracht 2.300 t (2011)[2]
Flug-
bewegungen
11.715 (2006)[2]
Kapazität
(PAX pro Jahr)
1.500.000
Start- und Landebahn
08/24 2134 m × 46 m Asphalt

i1 i3


i8 i10 i12

i14

Der Flughafen Sandakan (engl. Sandakan Airport, IATA: SDK, ICAO: WBKS) ist der Flughafen der Stadt Sandakan, im malaysischen Bundesstaat Sabah auf der Insel Borneo.

Der Flughafen ist ein zivil genutzter Inlandsflughafen. Er wird von den Gesellschaften Malaysia Airlines, MASwings und Air Asia angeflogen. Verbindungen existieren von und nach Kuala Lumpur, Kota Kinabalu, Tawau und Kudat. 2011 wurden 788.515 Passagiere abgefertigt und insgesamt 11.715 Flugbewegungen registriert.[3]

Geschichte[Bearbeiten]

Der heutige Flughafen geht auf einen Flugplatz zurück, den die japanischen Besatzer während des Zweiten Weltkriegs von 6.000 Zwangsarbeitern aus Java und alliierten Kriegsgefangenen errichten ließ. Traurige Berühmtheit erlangte das Arbeitslager, als 1945 von hier aus die überlebenden australischen Gefangenen auf die Todesmärsche von Sandakan geschickt wurden. Nur sechs der Männer überlebten.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Website des Flughafenbetreibers
  2. a b c Betreiberseite
  3. Webpräsenz des Flughafens; Zugriff am 24. Juni 2012

Weblinks[Bearbeiten]

Weitere Bilder[Bearbeiten]