Flugplatz Abemama

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abemama Atoll Airport
BW
Flugplatz Abemama (Gilbertinseln)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code NGTB
IATA-Code AEA
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 0.2 km nordöstlich von Tabiang (Abemama)

i1 i3


i7 i10 i12

i14
Einbindung in das Flugnetz der Air Kiribati

Der Flugplatz Abemama, offiziell engl.: Abemama Atoll Airport, häufig nur Abemama Airport (IATA: ABF, ICAO: NGAB), ist ein nationaler Flughafen Kiribatis und liegt an der nördlichen Spitze des zu den zentralen Gilbertinseln gehörenden Atolls Abemama, rund 200 Meter vom Ort Tabiang entfernt. Abemama liegt ca. 150 km südöstlich des Hauptstadt-Atolls Tarawa gerade oberhalb des Äquators.

Abemama wird viermal wöchentlich von der Air Kiribati vom Drehkreuz Bonriki International Airport in South Tarawa angeflogen, ab Januar 2009 auch von der privaten Fluglinie Coral Sun Airways.

Fluglinien und -ziele[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Der Flugplatz wurde ursprünglich Ende 1943 nach der Befreiung von der japanischen Besatzung von den United States Navy SeaBees für die amerikanische Luftwaffe gebaut. Er war wichtiger Teil im Pazifikkrieg für die im Jahre 1944 erfolgten Angriffe auf die Marshall-Inseln, Kwajalein und Eniwetok. Nach dem Zweiten Weltkrieg ging er in die Hände der britischen Kolonialverwaltung der Gilbert- und Elliceinseln über, nach der Unabhängigkeit 1979 in die Hände des Staates Kiribatis und erlangte zunehmende Bedeutung als Touristikziel.

Erläuterungen[Bearbeiten]

  1. nur Rückflug; Hinflug über Tarawa