Giant-Shimano (Frauenteam)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Team Giant-Shimano
Giant shimano logo.svg
Teamdaten
UCI-Code GIW
Nationalität NiederlandeNiederlande Niederlande
Lizenz UCI Women’s Team
Betreiber SMS Cycling B.V.
Disziplin Straße
Radhersteller Giant
Personal
Team-Manager Sissy van Alebeek
Sportl. Leiter Jorn Knops
Namensgeschichte
Jahre Name
2011
bis 30. März 2012
ab 30. März 2012
2013
2014
Skil Koga
Skil 1t4i
Skil-Argos
Argos-Shimano
Giant-Shimano
Website
teamgiantshimano.com

Das Team Giant-Shimano ist ein niederländisches Team im Frauenradsport, welches im Jahr 2012 erstmals als UCI Women’s Team lizenziert wurde.

Organisation[Bearbeiten]

Das Team wird wie die Männermannschaft Team Giant-Shimano von der Firma SMS Cycling B.V. gemanagt.

Namenssponsor des Teams war bis Ablauf der Saison 2012 der Werkzeughersteller Skil, der sein Sponsoring für das Männerteam mit Ablauf der Saison 2011 einstellte. Der zweite Namenssponsor des Teams, der Radhersteller Koga, wurde durch einen neuen Sponsor ersetzt, der auch das Männerteam finanzieren wird und erst am 30. März 2012 bekannt gegeben wurde: Es handelte sich um den Öl- und Gaskonzern Argos, der ein Budget für die nächsten drei Jahre zusagte.[1]

Bis dahin hieß das Frauenteam Skil 1t4i.[2] 1t4i steht für die Grundwerte, denen die beiden Teams nach Angaben des Betreibers verpflichtet sind: "Team Spirit, Inspiration, Integrity, Improvement, Innovation" (engl., dt. Teamgeist, Inspiration, Integrität, Verbesserung, Innovation).[3] Nach der Bekanntgabe des neuen Hauptsponsors trug das Team zunächst den Namen Skil-Argos. Im Jahr 2013 hieß das Team wie die Männermannschaft Argos-Shimano und wurde im Januar zusammen mit dieser der Öffentlichkeit vorgestellt.[4]

Saison 2014[Bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Siegerin
4. Februar KatarKatar 1. Etappe Ladies Tour of Qatar 2.1 Kirsten Wild
5. Februar KatarKatar 2. Etappe Ladies Tour of Qatar 2.1 Amy Pieters
6. Februar KatarKatar 3. Etappe Ladies Tour of Qatar 2.1 Kirsten Wild
7. Februar KatarKatar 4. Etappe Ladies Tour of Qatar 2.1 Kirsten Wild
4.–7. Februar KatarKatar Gesamtwertung Ladies Tour of Qatar 2.1 Kirsten Wild
1. März BelgienBelgien Omloop Het Nieuwsblad 1.2 Amy Pieters
17. März NiederlandeNiederlande Novilon Eurocup 1.2 Kirsten Wild
9. April NiederlandeNiederlande 1. Etappe Energiewacht Tour 2.2 Kirsten Wild
10. April NiederlandeNiederlande 2. Etappe Energiewacht Tour 2.2 Kirsten Wild
20. April NiederlandeNiederlande Ronde van Gelderland 1.2 Kirsten Wild
14. Mai China VolksrepublikVolksrepublik China 1. Etappe Tour of Chongming Island 2.1 Kirsten Wild
15. Mai China VolksrepublikVolksrepublik China 2. Etappe Tour of Chongming Island 2.1 Kirsten Wild
14.–16. Mai China VolksrepublikVolksrepublik China Gesamtwertung Tour of Chongming Island 2.1 Kirsten Wild
18. Mai China VolksrepublikVolksrepublik China Tour of Chongming Island World Cup CDM Kirsten Wild
10. August FrankreichFrankreich 1. Etappe La Route de France 2.1 Claudia Häusler
13. August FrankreichFrankreich 4. Etappe La Route de France 2.1 Kirsten Wild
15. August FrankreichFrankreich 6. Etappe La Route de France 2.1 Kirsten Wild
10.–16. August FrankreichFrankreich Gesamtwertung La Route de France 2.1 Claudia Häusler

Team[Bearbeiten]

Fahrerin Geburtsdatum Nationalität
Marijn de Vries 19. November 1978 NiederlandeNiederlande Niederlande
Lucy Garner 20. September 1994 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Claudia Häusler 17. November 1985 DeutschlandDeutschland Deutschland
Willeke Knol 10. April 1991 NiederlandeNiederlande Niederlande
Floortje Mackaij 18. Oktober 1995 NiederlandeNiederlande Niederlande
Sara Mustonen 8. Februar 1981 SchwedenSchweden Schweden
Amy Pieters 1. Juni 1991 NiederlandeNiederlande Niederlande
Maaike Polspoel 28. März 1989 BelgienBelgien Belgien
Julia Soek 12. Dezember 1990 NiederlandeNiederlande Niederlande
Kyara Stijns 9. Oktober 1995 NiederlandeNiederlande Niederlande
Kirsten Wild 15. Oktober 1982 NiederlandeNiederlande Niederlande

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. radsport-news.com/sport/sportnews_74320.htm vom 30. März 2012: Ölkonzern Argos neuer Sponsor beim Project 1t4i
  2. radsportnews.com vom 12. Oktober 2011: Skil-Frauenteam verstärkt sich für 2012
  3. velonation.com vom 28. September 2011: 1t4i Team to be created from outgoing Skil-Shimano
  4. radsport-news.com vom 11. Januar 2013: Argos-Shimano: "Bereit für die WorldTour"

Weblinks[Bearbeiten]