HC Alleghe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hockey Club Alleghe
Hockey Club Alleghe
Erfolge
Vereinsinfos
Geschichte HC Alleghe (seit 1933)
Standort Alleghe, Italien
Vereinsfarben rot, weiß
Spielstätte Alvise De Toni
Kapazität ca. 2.500 Plätze
Geschäftsführer ItalienItalien Rossi Renato
Cheftrainer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tom Pokel
Kapitän ItalienItalien Manuel De Toni
Saison 2011/12 Grunddurchgang: 5. Platz
Play-Off: Halbfinale

Der HC Alleghe ist ein italienischer Eishockeyverein aus Alleghe, der bis zur Saison 2013/14 in der italienischen Elite.A spielte.

Mit dem Gewinn der Alpenliga im Jahr 1993 gelang dem HC Alleghe der bisher größte Erfolg der Vereinsgeschichte, auf nationaler Ebene konnte der Verein bislang jedoch noch keinen Titelgewinn feiern.

Seine Heimspiele trägt die Mannschaft im 2.500 Zuschauer fassenden Stadio Alvise De Toni in Alleghe aus.

Trainer[1][Bearbeiten]

Zeit Trainer
1994/95 TschechienTschechien Josef Augusta
1998/99 FinnlandFinnland Jukka Jalonen
2003/04 KanadaKanada Paul Theriault
2004/05 ItalienItalien Primo Fontanive, FinnlandFinnland Jarmo Kuuvistu, KanadaKanada Paul Theriault
2006/07 SchwedenSchweden Mats Lusth
2007/08 KanadaKanada Ron Ivany
2009–2012 KanadaKanada Steve McKenna
seit 2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tom Pokel

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. sonice.it: Trainer des HC Alleghe

Weblinks[Bearbeiten]