Hakusensha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hakusensha-Verlagsgebäude in Chiyoda, Tōkyō

Hakusensha (jap. 白泉社) ist ein japanischer Verlag. Er wurde am 1. Dezember 1973 durch Shueisha gegründet, ist heute aber ein unabhängiger Verlag. Im Westen ist er am besten durch seine Veröffentlichung von Shōjo-Manga bekannt, obwohl das Seinen-Magazin Young Animal sich 2003 nach Hana to Yume am meisten verkaufte. Außer Einzelveröffentlichungen verkauft Hakusensha auch Sammelbände (Tankōbon) unter verschiedenen Marken.

Manga-Magazine[Bearbeiten]

Name Format Erscheinungsweise Genre Startdatum
Hana to Yume (花とゆめ) B5 14-täglich Shōjo Mai 1974
LaLa B5 monatlich Shōjo Juli 1976
LaLa DX A5 zweimonatlich Shōjo 1985
Bessatsu Hana to Yume (別冊花とゆめ) A5 monatlich Shōjo Juli 1977
Shōnen Jets (少年ジェッツ) eingestellt Shōnen September 1981
Silky A5 zweimonatlich Josei August 1985
MOE A4 monatlich Märchen und Fantasy März 1992
Young Animal
bis Mai 1992 als Animal House
B5 14-täglich Seinen März 1989
Shōsetsu Hanamaru (小説花丸) A5 quartalsweise Josei, Fiktion Dezember 1995
Melody (メロディ) B5 monatlich Shōjo September 1996
CANDy A4 Jugendmagazin Juni 2001

Bekannte Manga-Titel[Bearbeiten]

Die folgenden von Hakusensha veröffentlichten Titel waren auch außerhalb Japans sehr erfolgreich.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Category:Hakusensha – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien