Hannes Ametsreiter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hannes Ametsreiter, 2009

Hannes Ametsreiter (eigentlich Johannes Ametsreiter; * 20. Jänner 1967 in Salzburg) ist ein österreichischer Manager und CEO der Telekom Austria und deren Tochterfirma A1 Telekom Austria.

Ametsreiter studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Sportwissenschaft an der Universität Salzburg. Nach seinem Doktoratsstudium absolvierte er ein MBA-Studium an der Pepperdine University in den USA.[1]

Vor seiner beruflichen Laufbahn in der Telekommunikationsbranche war Ametsreiter Manager bei Procter & Gamble. 1996 wechselte er zu Mobilkom Austria und war im Produktmanagement tätig. Im Oktober 2000 wurde er Marketing-Bereichsleiter – parallel dazu wurde ihm auch die Prokura übertragen. Ab Jänner 2001 war Ametsreiter Vorstand für Marketing und Vertrieb, und ab Juni 2002 zusätzlich auch für den Bereich Customer Services verantwortlich. Von Juli 2005 bis Juni 2006 war Ametsreiter CMO der Bulgarischen Mobiltel.

Mit 1. Juli 2007 wurde er zum Marketingvorstand von Telekom Austria TA AG bestellt. Ab 1. Jänner 2009 war Ametsreiter neben seiner Funktion als CMO bei Mobilkom Austria auch CEO der Festnetzgesellschaft Telekom Austria TA sowie Vorstand der Telekom Austria Group für das Festnetz.[2]

2008 wurde er zum besten Marketingvorstand über alle Branchen in Europa gewählt – er erhielt den internationalen Marketingpreis von Booz & Company CMO of the Year 2008.[3]

Im April 2009 wurde Ametsreiter der Nachfolger von Boris Nemsic als Generaldirektor und Vorstandsvorsitzenden der Telekom Austria Group sowie Vorstandsvorsitzenden von Mobilkom Austria. Zusätzlich blieb er CEO der Festnetzgesellschaft Telekom Austria TA.[4] Seit der Fusion der mobilkom austria AG und Austria TA AG 2010 zur A1 Telekom Austria ist Ametsreiter deren Generaldirektor. Weiters ist er auch seit 2009 Vorstandsmitglied der GSM Association[5] und seit 2012 Präsident des Forum Mobilkommunikation (FMK).[6] Als América Móvil bei der Telekom Austria als zweitgrößter, später als Mehrheitsaktionär einstieg, wurde Ametsreiter in seiner Position durch Carlos Slim bestätigt. [7]

Ametsreiter ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Pressemeldung vom 19. Jänner 2001: mobilkom austria: Dr. Hannes Ametsreiter (33) neuer Vorstand
  2. Telekom Austria Group Ad-hoc-Meldung vom 16. Dezember 2008
  3. Pressemeldung: CMO of the Year 2008
  4. Telekom Austria Group Ad-hoc-Meldung vom 5. März 2009
  5. APA-OTS: Hannes Ametsreiter in den Vorstand der internationalen GSM Association berufen, 17. August 2009
  6. Pressemeldung Forum Mobilkommunikation vom 16. Dezember 2011
  7. http://www.salzburg.com/nachrichten/oesterreich/wirtschaft/sn/artikel/slim-vor-mehrheitsuebernahme-der-telekom-107002/

Werke[Bearbeiten]

  • Image - eine Begriffserklärung: mit besonderer Berücksichtigung der Kommunikations- und Marketingfunktionen. Diplomarbeit, Salzburg 1991. Eingereicht von Johannes Ametsreiter, 1991. - 139 Bl. Diplomarbeit. Salzburg
  • Konsum und Kommunikation : Image und Design bestimmen Produkt und Lebensstil dargestellt am Fallbeispiel der Privatbrauerei Sigl. Dissertation, Salzburg 1994.

Weblinks[Bearbeiten]