Hans Stadlbauer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans Stadlbauer (* 16. November 1945 in München) ist ein bayerischer Volksschauspieler.

Stadlbauer ist vor allem als Mitglied des Ensembles des Chiemgauer Volkstheaters bekannt geworden. Seit den 1970er-Jahren trat er auch in zahlreichen Filmen und TV-Serien auf, darunter Polizeiinspektion 1, Meister Eder und sein Pumuckl, Unsere schönsten Jahre, Die Hausmeisterin und Der Bulle von Tölz. In Zuckerbaby (1985) und Out of Rosenheim (1987) spielte er an der Seite von Marianne Sägebrecht. Seit 1989 war er in der erfolgreichen Serie Forsthaus Falkenau zu sehen, in der er als einziger Darsteller von der ersten bis zur letzten Staffel mitwirkte.

Seit dem 22. Oktober 2012 ist Hans Stadlbauer mit der Schauspielerin Marianne Rappenglück verheiratet, die seit 2012 auch im Forsthaus Falkenau an seiner Seite ist. Schon zuvor waren sie gemeinsam in der Soap Herzflimmern – Die Klinik am See zu sehen.

Seit April 2012 ist er in der bayerischen Daily Dahoam is Dahoam des Bayerischen Fernsehens in der Hauptrolle Pfarrer Vinzenz Kurz zu sehen.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 2012: Mobbing (als Hubert Ritter)

Weblinks[Bearbeiten]