Henri Weber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Henri Weber.

Henri Weber (* 23. Juni 1944 in Leninabad, heute Chudschand) ist ein französischer Politiker des Parti socialiste.

Leben[Bearbeiten]

Weber studierte Philosophie und Politikwissenschaften. Er gehörte zu den Aktivisten vom Mai 1968 in Paris und zur trotzkistischen Ligue communiste révolutionnaire, bevor er Mitglied des Parti socialiste wurde. Von 1988 bis 1995 war Weber Stellvertretender Bürgermeister von Saint-Denis. Von 1995 bis 2004 war Weber Senator im Senat von Frankreich. Seit 2004 ist Weber Abgeordneter im Europäischen Parlament.

EU-Parlamentarier[Bearbeiten]

In der Periode 2009 bis 2014 ist Weber Mitglied im Ausschuss für internationalen Handel und in der Delegation in der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung AKP-EU. Als Stellvertreter ist er im Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie, im Rechtsausschuss und in der Delegation für die Beziehungen zur Volksrepublik China.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Henri Weber – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

  1. Website des Europäischen Parlaments