Hereford

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Hereford (Begriffsklärung) aufgeführt.

52.056111111111-2.7175Koordinaten: 52° 3′ N, 2° 43′ W

Karte: Vereinigtes Königreich
marker
Hereford
Magnify-clip.png
Vereinigtes Königreich
Brücke über die Wye mit Kathedrale im Hintergrund
Fußgängerzone mit dem alten Haus (erbaut 1621)auf der rechten Seite

Hereford [ˈhɛrɨfərd] (walisisch: Henffordd) ist eine Stadt im Westen Englands, nahe der Grenze zu Wales.

Lage[Bearbeiten]

Hereford liegt nordwestlich von Gloucester am River Wye. Es hat 54.842 Einwohner (Stand: 2001) und ist der Verwaltungssitz der selbständigen Verwaltungseinheit (Unitary Authority) Herefordshire. Von 1974 bis 1998 gehörte die Stadt zur nunmehr aufgelösten Grafschaft Hereford and Worcester.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Gegend um Hereford ist landwirtschaftlich geprägt, unter anderem werden Geflügelteile verarbeitet und Rinderzucht betrieben, weshalb „Hereford“ auch die Kurzbezeichnung für das Hereford-Rind ist.

Außerdem werden dort Äpfel kultiviert und zu Cider verarbeitet. In Hereford ist das Unternehmen H. P. Bulmer ansässig, einer der größten Cider-Produzenten Großbritanniens.

Daneben gibt es in Hereford Glas- und Möbelindustrie sowie ein Werk zur Herstellung von Nickellegierungen.

Sonstiges[Bearbeiten]

Da nahe Hereford der britische Special Air Service (SAS) (vergleichbar mit dem deutschen Kommando Spezialkräfte) stationiert ist, wird Hereford oftmals, vor allem im Militärjargon, als Akronym für den SAS bezeichnet.

Zu den Sehenswürdigkeiten Herefords gehört das Cider Museum[1] und die 1079 erbaute Hereford Cathedral, in der die Hereford-Karte aufbewahrt wird, eine mittelalterliche Weltkarte.

Partnerstädte[Bearbeiten]

Hereford ist seit 1989 mit Dillenburg (Hessen) partnerschaftlich verbunden.

Eine weitere Städtepartnerschaft besteht seit 1994 mit dem französischen Vierzon.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Söhne und Töchter[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hereford – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.cidermuseum.co.uk/