Horgoš

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Хоргош
Horgoš
Horgos
Хоргош

Hauptstraße in Horgoš

Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Horgoš (Serbien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Serbien
Provinz: Vojvodina
Okrug: Severni Banat
(nördliches Banat)
Opština: Kanjiža
Koordinaten: 46° 9′ N, 19° 58′ O46.15277777777819.96555555555675Koordinaten: 46° 9′ 10″ N, 19° 57′ 56″ O
Höhe: 75 m. i. J.
Einwohner: 6.325 (2002)
Telefonvorwahl: (+381) 024
Postleitzahl: 24410/24411
Kfz-Kennzeichen: KA
Struktur und Verwaltung
Webpräsenz:
Luftbild vom Grenzübergang Horgoš

Horgoš (serbisch-kyrillisch Хоргош,ungarisch Horgos) ist ein Dorf der Opština Kanjiža im Okrug Severni Banat in der serbischen Provinz Vojvodina. Die Einwohnerzahl beträgt 6.325 (2002). 83,8 % der Einwohner sind Ungarn. Der Ort ist bekannt für seine PaprikaHorgoška paprika. In der Nähe des Dorfes befindet sich der wichtigste Grenzübergang zwischen Serbien und Ungarn.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort gehörte im Königreich Ungarn historisch zur Batschka. Administrativ war er mehrere Jahrhunderte Teil des Komitats Csongrád. Mit der Eingliederung in das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen wurde er 1920 wieder der Batschka zugeordnet, während er heute administrativ zum Nord-Banat gehört.

Ortsname[Bearbeiten]

Die Herkunft des Namens Horgoš ist ungarisch und weist womöglich auf das mongolische Wort Horgos hin, was so viel wie Weideland bedeutet.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
1948 1953 1961 1971 1981 1991 2002 2010
7.902 7.768 7.871 7.823 7.640 7.201 6.325[1] 5.766[2]


Bevölkerungszusammensetzung 2002[3]
Nationalität Anzahl %
Ungarn 5302 83,83
Serben 436 6,89
Roma 298 4,71
Jugoslawen 114 1,80
Montenegriner 23 0,36
Kroaten 20 0,32
andere 132 2,09

Söhne und Töchter des Dorfes[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistisches Amt der Republik Serbien, Volkszählung 2002, Buch 1: Bevölkerung – Nationalität oder ethnische Zugehörigkeit nach Gemeinden
  2. Seite nicht mehr abrufbar, Suche im Webarchiv:[1] [2] Vorlage:Toter Link/bevoelkerungsstatistik.deSchätzung World Gazetteer
  3. siehe Fußnote 1