Horst Witzler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Horst Witzler (* 18. August 1932 in Wuppertal) ist ein früherer deutscher Fußballtrainer.

Seine erste Trainerstation im Profifußball waren der SV Arminia Hannover und Schwarz-Weiß Essen in den 1960er Jahren in der Regionalliga. Zuvor hatte er sich im Amateurbereich unter anderem durch Erfolge beim VfL Germania Leer einen Namen gemacht, den er seit 1959 trainiert hatte. Den Tipp zur Verpflichtung Witzlers hatten die Leeraner von Hennes Weisweiler erhalten. In der Bundesliga trainierte Witzler Borussia Dortmund (1970/71) und Rot-Weiss Essen (1973), die er 1973 in die Bundesliga zurückführte. Den 1. FC Mülheim führte er 1974 in die 2. Bundesliga. In Belgien erreichte er regionale Bekanntheit als wiederholter "Feuerwehrmann" bei der zweit- bzw. drittklassigen A.S. Eupen (79/80, 1/86-86, 86/87).

Weblinks[Bearbeiten]