Inayatullah Khan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inayatullah Khan

Inayatullah Khan Seraj (persisch ‏عنایت‌الله‌شاه‎, DMG ʿInāyatu-llāh-šāh; * 20. Oktober 1888 in Kabul; † 12. August 1946 in Teheran) war vom 14. bis 17. Januar 1929 kurzzeitig König von Afghanistan.

Er war der zweite Sohn des Emirs Habibullah Khan und übernahm überstürzt von seinem Bruder Amanullah Khan die Macht, als dieser während des Aufstands von Habibullah Kalakâni bei Nacht und Nebel aus Kabul floh. Dem Druck der wahrscheinlich durch die Briten von Britisch-Indien aus unterstützten Revolte konnte er jedoch auch nicht standhalten. Nach einem Ultimatum, das ihm von Kalakâni gestellt wurde, dankte er nach wenigen Tagen ab.