Inopacan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Inopacan
Lage von Inopacan in der Provinz Leyte
Karte
Basisdaten
Region: Eastern Visayas
Provinz: Leyte
Barangays: 20
Distrikt: 5. Distrikt von Leyte
PSGC: 083721000
Einkommensklasse: 4. Einkommensklasse
Haushalte: 3493
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 19.904
Zensus 1. Mai 2010
Koordinaten: 10° 30′ N, 124° 44′ O10.5124.73333333333Koordinaten: 10° 30′ N, 124° 44′ O
Postleitzahl: 6522
Bürgermeister: Alfredo D. Lloren
Geographische Lage auf den Philippinen
Inopacan (Philippinen)
Inopacan
Inopacan

Inopacan ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Leyte. Sie hat 19.904 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010).

Baranggays[Bearbeiten]

Inopacan ist politisch in 20 Baranggays unterteilt.

  • Apid
  • Cabulisan
  • Caminto
  • Can-angay
  • Caulisihan
  • Conalum
  • De los Santos (Mahilum)
  • Esperanza
  • Guadalupe
  • Guinsanga-an
  • Hinabay
  • Jubasan
  • Linao
  • Macagoco
  • Maljo
  • Marao
  • Poblacion
  • Tahud
  • Taotaon
  • Tinago

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Sonnenuntergang vom Strand einer der Inseln

Drei der vier Inseln der Inselgruppe Cuatro Islas (zu deutsch: "4 Inseln") gehören zum Verwaltungsgebiet von Inopacan. Diese sind touristisch bereits recht erschlossen und laden zum Schnorcheln, Tauchen oder einfach nur am Sandstrand liegen ein. Bootstouren auf und zwischen den Inseln werden vom örtlichen Touristenbüro organisiert. Auch wenn aufgrund des zerstörerischen Dynamitfischens die Unterwasserwelt sehr gelitten hat, sind in Inselnähe bereits wieder erste verschiedene Korallenarten zu entdecken. Besondere Vorsicht ist bei Dornenkronenseesternen geboten, die vereinzelt in seichtem Wasser zu finden sind.

Weblinks[Bearbeiten]