Jakob Poulsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Jakob Poulsen
Spielerinformationen
Voller Name Jakob Bendix Uhd Poulsen
Geburtstag 7. Juli 1983
Geburtsort VardeDänemark
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
bis 1999
1999–2002
Naesbjerg RUI
Esbjerg fB
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2005
2006–2008
2008–2010
2010−2012
2012−2014
2014−
Esbjerg fB
SC Heerenveen
Aarhus GF
FC Midtjylland
AS Monaco
FC Midtjylland
104 (19)
57 0(3)
54 (10)
46 0(9)
17 0(0)
0 0(0)
Nationalmannschaft2
2000–2001
2002–2004
2003–2006
2009–
Dänemark U-19
Dänemark U-20
Dänemark U-21
Dänemark
5 0(0)
7 0(0)
16 0(1)
25 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 2. Februar 2014
2 Stand: 23. Juni 2012

Jakob Poulsen (* 7. Juli 1983 in Varde) ist ein dänischer Fußballspieler, der seit 2014 für den FC Midtjylland spielt. Seine bevorzugte Position ist das rechte Mittelfeld.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Poulsen begann seine Karriere bei Naesbjerg RUI. 1999 wechselte er in die Jugendabteilung von Esbjerg fB, wo er ab der Saison 2002/03 zum Profikader gehörte. Mit Esbjerg fB nahm er 2003/04 und 2005/06 am UEFA-Cup teil. In der Winterpause der Saison 2005/06 wechselte er zum SC Heerenveen, mit dem er sich in der Saison 2007/08 erneut für den UEFA-Cup qualifizieren konnte. Poulsen wechselte jedoch im Sommer 2008 zurück nach Dänemark und spielte von nun an für Aarhus GF. In seiner ersten Saison erreichte er mit Aarhus den sechsten Platz. Im folgenden Jahr allerdings stieg der Klub aus der ersten Liga ab. Poulsen wechselte daraufhin im August 2010 zum FC Midtjylland.[1]

Nationalmannschaftskarriere[Bearbeiten]

Poulsen machte von 2000 bis 2006 diverse Partien für die Jugendnationalmannschaften von Dänemark (U-19, U-20 und U-21).

Poulsen debütierte am 11. Februar 2009 in der dänischen Fußballnationalmannschaft, als er beim Spiel gegen Griechenland eingewechselt wurde. Sein erstes Tor für die Nationalmannschaft machte er am 10. Oktober 2009 beim WM-Qualifikationsspiel gegen Schweden. Dort gelang ihm der 1:0-Siegtreffer, womit sich die Dänen für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika qualifizieren konnten.

Jakob Poulsen, selbst, nahm, ein Jahr später, an der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 teil (schaffte es, nach der Berufung in den vorläufigen Kader, in den endgültigen Kader). Er wurde in zwei Gruppenspielen (gegen Kamerun und Japan) eingewechselt. Das Ausscheiden der Dänen nach der Gruppenphase konnte er allerdings nicht verhindern.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jakob Poulsen til FCM bold.dk (dänisch)