Dansk Boldspil-Union

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dansk Boldspil-Union
Dbu.svg
Gründung 1889
FIFA-Beitritt 1904
UEFA-Beitritt 1954
Präsident Allan Hansen
Generalsekretär Jim Stjerne Hansen
Nationalmannschaften A-Herren, U-21,
U-19, U-17,
A-Frauen, U-19-Frauen
Homepage www.dbu.dk

Die Dansk Boldspil-Union (DBU) ist der dänische Fußballverband.

Der Fußballverband Dänemarks wurde bereits 1889 gegründet und ist somit einer der ältesten Fußballverbände weltweit. Der Verband trat dem Dänischen Sportverband 1896 und der FIFA 1904 in deren Gründungsjahren bei. Auch bei der Gründung der UEFA gehörte die Dansk Boldspil-Union zu den Gründungsmitgliedern. Die Dänische Fußballnationalmannschaft feierte bei der Fußball-Europameisterschaft 1992 mit dem Titelgewinn ihren bislang größten Erfolg. Auch die Dänische Fußballnationalmannschaft der Frauen spielt eine gewichtige Rolle und war bei fast allen wichtigen Turnieren dabei.

Der Verband zeichnet in Zusammenarbeit mit den dänischen Fußballspielern den Fußballer des Jahres in Dänemark aus und kürt jährlich den besten Spieler der U21, U19 und der U17-Jugendnationalmannschaft.

Der Verband kümmert sich um die Organisation des dänischen Fußballsystems. Bei den Herren organisiert die DBU nicht nur um die beiden Profiligen, die SAS Ligaen und die Viasat Sport Division, sondern auch alle anderen Ligen und den dänischen Pokal. Auch alle dänischen Frauenfußballwettbewerbe werden vom Verband geleitet. Des Weiteren organisiert der Verband die Spiele der Frauen-Nationalmannschaft, aller Jugendnationalmannschaften (U17, U19, U21) sowie der dänischen Fußballnationalmannschaft.

Seit dem Jahr 2008 leitet der Verband auch das dänische Futsal-Ligasystem.

UEFA-Fünfjahreswertung[Bearbeiten]

Platzierung in der UEFA-Fünfjahreswertung (in Klammern die Vorjahresplatzierung). Die Kürzel CL und EL hinter den Länderkoeffizienten geben die Anzahl der Vertreter in der Saison 2014/15 der Champions League bzw. der Europa League an.

  • 13. +1 (14) SchweizSchweiz Schweiz (Liga, Pokal) – Koeffizient: 28,925CL: 2, EL: 3
  • 14. +2 (16) Zypern RepublikRepublik Zypern Zypern (Liga, Pokal) – Koeffizient: 26,833CL: 2, EL: 3
  • 15. −2 (13) DanemarkDänemark Dänemark (Liga, Pokal) – Koeffizient: 25,700CL: 2, EL: 3
  • 16. −1 (15) OsterreichÖsterreich Österreich (Liga, Pokal) – Koeffizient: 25,375CL: 1, EL: 3
  • 17. +2 (19) TschechienTschechien Tschechien (Liga, Pokal) – Koeffizient: 23,725CL: 1, EL: 3

Stand: Ende der Europapokalsaison 2012/13[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bert Kassies: Aktuelle UEFA-Fünfjahreswertung 2013. Abgerufen am 16. Mai 2013 (englisch).