Jens Vortmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jens Vortmann
Spielerinformationen
Geburtstag 10. Juli 1987
Geburtsort Berlin-Steglitz, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
Körpergröße 1,95 m
Spielposition Torwart
Vereinsinformationen
Verein GWD Minden Logo 01.svg GWD Minden
Trikotnummer 12
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2005–01/2008 DeutschlandDeutschland Füchse Berlin
01/2008–02/2008 DeutschlandDeutschland LHC Cottbus
02/2008–2009 DeutschlandDeutschland Füchse Berlin
2009–2011 DeutschlandDeutschland DHC Rheinland
2011– DeutschlandDeutschland GWD Minden
Nationalmannschaft
Debüt am 15. April 2010 in Haugesund
            gegen DanemarkDänemark Dänemark
  Spiele (Tore)
DeutschlandDeutschland Deutschland 11 (0)[1]

Stand: 25. Juli 2014

Jens Vortmann (* 10. Juli 1987 in Berlin-Steglitz) ist ein deutscher Handballtorwart, der seit der Saison 2011/2012 bei GWD Minden spielt.

sportliche Laufbahn[Bearbeiten]

Nach 13 Jahren beim BFC Preussen in Berlin-Lankwitz wechselte Vortmann 2005 zum damaligen Zweitligisten Füchse Berlin. In seiner Jugend spielte er zusätzlich für die Landesauswahl Berlin und schließlich von 2005 bis 2007 in der Junioren-Nationalmannschaft. Im Januar 2008 spielte Vortmann im Rahmen eines Zweitspielrechts für den LHC Cottbus, dessen etatmäßiger Torwart Tomasz Wilkosz aufgrund eines Gehirntumors ausfiel.[2] Sein Vertrag bei den Füchsen Berlin lief im Jahr 2009 aus. Von der Saison 2009/2010 an spielte Vortmann für den DHC Rheinland. Während dieser Saison wurde er auch erstmals für die deutsche B-Nationalmannschaft nominiert. Aufgrund des Zwangsabstieg des Dormagener Handball-Clubs in die 2. Handball-Bundesliga zur Saison 2011/2012 wegen Insolvenz[3], wechselte Jens Vortmann zu GWD Minden[4].

Privates[Bearbeiten]

Jens Vortmann absolvierte 2007 am Willi-Graf-Gymnasium in Berlin-Steglitz das Abitur und begann im April 2008 das Studium der Luft- und Raumfahrttechnik an der TU Berlin. Mit seinem Wechsel zu TSV Dormagen wechselte er auch an die Universität zu Köln und begann im Wintersemester 2009/10 dort Betriebswirtschaft zu studieren.[5] Nach dem erneuten Wechsel zu GWD Minden immatrikulierte er sich zum Wintersemester 2011/12 wieder an der TU Berlin, wo er seither Wirtschaftsingenieurwesen studiert.

sportliche Erfolge[Bearbeiten]

  • U20-Europameister 2006
  • U21-Vize-Weltmeister 2007
  • Aufstieg in die erste HBL 2007, 2012

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Porträt auf dhb.de
  2. Handball-News: Jens Vortmann hilft im Januar dem LHC Cottbus aus
  3. Handballforum Dormagen: DHC Rheinland steht vor der Insolvenz!
  4. Handballforum Dormagen: DHC-Keeper Jens Vortmann wechselt nach Minden
  5. handballwoche.de: Interview mit Jens Vortmann