Joe Flanigan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joe Flanigan (2007)
Joe Flanigan (2005)

Joe Flanigan (* 5. Januar 1967 in Los Angeles, geboren als Joseph Harold Dunnigan III) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Lebenslauf[Bearbeiten]

Joe Flanigan wurde von seinem Stiefvater adoptiert. Als er sechs Jahre alt war, zogen er mit seine Familie auf die kleine Holcomb Lane Ranch am Stadtrand von Reno (Nevada). Im Alter von 14 Jahren besuchte er ein Internat in Ojai, wo er in einer Schulaufführung erste Erfahrungen als Theaterschauspieler machte. Er spielte Stanley Kowalski aus dem Stück Endstation Sehnsucht von Tennessee Williams. Danach begann er ein Studium an der University of Colorado mit Hauptfach Geschichte, welches er erfolgreich beendete. Hier spielte er die Titelrolle in dem Theaterstück Coriolanus von William Shakespeare.

Nachdem Flanigan ein Jahr lang auf dem College verbrachte, nutze er die Möglichkeit, im Rahmen des „Junior Year Abroad Program“ einen Teil seiner Studienzeit in Paris zu verbringen. Daraufhin betätigte er sich in einer Reihe von Gelegenheitsjobs (zum Beispiel im Bankwesen oder der Politik), die ihn jedoch nie befriedigten. Er wurde während dieser Zeit vom Interview Magazine gefeuert und beschloss, nach New York City zu ziehen. Sein Nachbar in New York war Schauspieler und ermutigte ihn, in dieser Branche Fuß zu fassen. So begann er, an der renommierten Schauspielschule Neighborhood Playhouse in New York zu studieren.

Seine ersten Schauspielerfahrungen machte Flanigan dann in Werbespots. Sein Fernsehdebüt gab er indes 1994 in einer Hauptrolle in der mit einem Emmy nominierten NBC-Miniserie „Family Album“ der Schriftstellerin Danielle Steel.

Flanigan hatte Gastrollen in zahlreichen TV Serien wie zum Beispiel Profiler, First Monday und Sisters, bis ihm der Durchbruch mit der Rolle des Major/Lt. Colonel John Sheppard in Stargate Atlantis gelang. Für die Serie schrieb er auch die Drehbücher zu der Folge Epiphany aus der zweiten und Outcast aus der vierten Staffel.

2010 spielte er die Hauptrolle des Colonel Sam Synn, im Film Ferocious Planet. 2013 sprach er die Rolle des Elliot Salem in dem Video-Game Army of Two: The Devil's Cartel.

Familie[Bearbeiten]

1996 heiratete Joe Flanigan die Schauspielerin und Malerin Katherine Kousi, mit der er mittlerweile drei Söhne hat.

Aufgrund der Dreharbeiten zur Serie Stargate Atlantis zog Flanigan zusammen mit seiner Familie vom kalifornischen Malibu ins kanadische Vancouver. Nach den Dreharbeiten zogen sie zurück nach Los Angeles, Kalifornien.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Website von Joe Flanigan