Johann Adolf (Schleswig-Holstein-Norburg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Adolf von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Norburg (auch: Hans Adolf) (* 15. September 1576; † 21. Februar 1624) war Herzog von Norburg auf Alsen. Er war der Sohn von Johann von Schleswig-Holstein-Sonderburg und seiner Frau Elisabeth von Braunschweig-Grubenhagen. Als sein Vater 1622 starb, erbte er das Gebiet um die Norburg auf der Insel Alsen und wurde damit der erste Herzog von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Norburg. Er war 1596 bis 1597 in Rom, um dort wie sein Vater zu studieren.

Er war nicht verheiratet, denn seine Braut Maria Hedwig, die Tochter von Ernst Ludwig von Pommern-Wolgast, starb 1606 vor der Eheschließung. Nach seinem frühen Tod erbte seine Bruder Friedrich Titel und Land.

Weblinks[Bearbeiten]