Johnny Pacheco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johnny Pacheco (* 25. März 1935 in Santiago de los Caballeros in der Dominikanischen Republik) ist ein Musiker (Flöte, Saxophon, Perkussion), Produzent, Bandleader, vor allem aber einer der Gründer der Plattenfirma Fania.

Er zog mit seinem Vater, ebenfalls Musiker, in den 1940ern nach New York, wo er 1963 mit dem Anwalt Jerry Masucci Fania gründete, die vor allem puertorikanische Salsa vertrieb. Wie viele andere Fania-Künstler auch (Willie Colón, Ruben Blades) ist er politisch engagiert, z. B. in der Bekämpfung von AIDS.

Weblinks[Bearbeiten]