Kølig Kaj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kølig Kaj (* 15. August 1971 als Thomas Lægård) ist ein dänischer Rapper.

Als Gewinner des Dansk Melodi Grand Prix 1997 nahm er am Eurovision Song Contest 1997 für Dänemark teil. Sein Rapsong Stemmen i mit liv erreichte dort den 16. Platz von 25.[1] Er veröffentlichte noch sein Album Solgt Ud! im gleichen Jahr, dieses enthielt ausschließlich dänischsprachige Raps.

Seit dieser Zeit zog er sich aus der Öffentlichkeit zurück.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Denmark - 1997 bei diggiloo.net