Karsan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo von Karsan

Die Karsan Otomotiv Sanayii ve Tic. A.Ş. ist ein Automobil-, Nutzfahrzeug- und Traktorenhersteller mit Unternehmenshauptsitz in Bursa in der Türkei. Von hier aus betreibt das Unternehmen seine zwei in der Nähe liegenden Werke in Akçalar und im Gewerbegebiet in Nilüfer.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten]

Die Gründung geht auf das Jahr 1966 unter der Leitung des damaligen Mutterkonzerns Koç Holding zurück. Im Jahre 1998 erreichte dann İnan Kıraç die Aktienmehrheit des Herstellers und gliederte dieses somit in seine Kıraça Holding ein. Bis dahin betrieb Karsan lediglich sein Akçalar-Werk, in dem Traktoren eigenen Markennamens hergestellt wurden. 1999 wurde die Werkshalle renoviert und die Produktion im Oktober mit einer gesteigerten Produktionskapazität von jährlich 40.000 Einheiten im Zwei-Schicht-Betrieb und 60.000 Einheiten im Drei-Schicht-Betrieb neu gestartet. Die vom Hersteller angegebene maximale Werksauslastung hingegen beläuft sich auf 100.000 Einheiten. Die Produktion und Montage der Kabinen für die Traktoren wie auch die Produktion der Ersatz- und einiger Fahrzeugteile wurde in das neu errichtete Werk in Nilüfer verlagert. Seither werden neben den Traktoren auch Fahrzeuge der Marken Citroën, Fiat, Hyundai und Peugeot in Lizenz hergestellt.

Karsan nahm im Jahr 2010 mit Mitbewerbern wie Toyota, Honda und General Motors an einer Ausschreibung der Stadt New York für ein serienreifes Großraumtaxi teil. Im Rahmen dessen stellte das türkische Unternehmen das Konzept seines Karsan V1 vor, der Zuschlag ging dann allerdings an Nissan mit seinem Modell NV200.

Modellübersicht[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Karsan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien