Kinzig (Mümling)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kinzig
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Die Kinzig in Etzen-Gesäß

Die Kinzig in Etzen-Gesäß

Daten
Gewässerkennzahl DE: 24746
Lage Hessen, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Mümling → Main → Rhein → Nordsee
Quelle in Bad König-Gumpersberg
49° 46′ 21″ N, 8° 56′ 12″ O49.7724235205768.9367341995239317
Quellhöhe 317 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung bei Bad König-Etzen-Gesäß in die Mümling49.7597349470748.9958608150482169Koordinaten: 49° 45′ 35″ N, 8° 59′ 45″ O
49° 45′ 35″ N, 8° 59′ 45″ O49.7597349470748.9958608150482169
Mündungshöhe 169 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 148 m
Länge ca. 6 km[1]
Einzugsgebiet 15,32 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MNQ
MQ
56 l/sdep1
155 l/sdep1
Die Kinzig (vorne rechts) mündet in die Mümling

Die Kinzig (vorne rechts) mündet in die Mümling

Die Kinzig ist ein 6 km langer, linker und westlicher Zufluss der Mümling im Odenwaldkreis in Hessen.

Geografie[Bearbeiten]

Verlauf[Bearbeiten]

Die Kinzig entspringt in Bad König-Gumpersberg und mündet bei Bad König-Etzen-Gesäß in die Mümling.

Orte[Bearbeiten]

Die Kinzig fließt durch folgende Ortschaften:

Alle gehören zur Stadt Bad König

Zuflüsse[Bearbeiten]

  • Gumpersbergerbach (GKZ 2474612) (rechts)
  • Gumpersbergerbach (GKZ 2474614) (rechts)
  • Balsbach (rechts)

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gewässerkartendienst des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hinweise)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kinzig (Mümling) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien