Klaus Klaffenböck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klaus Klaffenböck und Daniel Sayle auf LCR-Honda bei ihren TT-Siegen 2010
Klaffenböck / Sayle beim Sprung über die Ballaugh Bridge

Klaus Klaffenböck (* 24. Juli 1968 in Peuerbach, Oberösterreich, Österreich) ist ein österreichischer Motorradrennfahrer und -teambesitzer.

Karriere[Bearbeiten]

Klaffenböck war lange Zeit erfolgreicher Gespann-Pilot, 2001 konnte er zusammen mit Christian Parzer auf LCR-Suzuki den WM-Titel feiern.

2002 gründete Klaus Klaffenböck das „Team Klaffi“. Ab 2003 startete man in der Supersport-Weltmeisterschaft, 2005 verhalf er Max Neukirchner in dieser Klasse zum Karrierestart in der Weltmeisterschaft. 2005 und 2006 ging man in der Superbike-Weltmeisterschaft an den Start, im zweiten Jahr konnte man mit dem brasilianischen Routinier Alex Barros sogar einen Laufsieg und den sechsten WM-Rang einfahren. Für die Saison 2007 fand Klaffenböck nicht genug Sponsoren, um den Rennbetrieb aufrechterhalten zu können und entschied sich, sein Team vorerst zurückzuziehen.

Isle of Man TT 2010[Bearbeiten]

Am 5. Juni 2010 konnte Klaus Klaffenböck zusammen mit dem seinem einheimischen Beifahrer Daniel Sayle seinen ersten Sieg bei der Tourist Trophy auf der Isle of Man feiern. Die beiden verwiesen mit ihrer LCR-Honda im ersten von zwei Gespann-Läufen nach vier Runden auf dem fast 38 Meilen langen Snaefell Mountain Course die Lokalmatadoren Dave Molyneux / Patrick Farrance mit einem Vorsprung von knapp drei Sekunden auf Rang zwei. [1][2]

Fünf Tage später, am 10. Juni 2010, gewannen Klaffenböck / Sayle auch den zweiten Seitenwagenlauf der TT. Er profitierte dabei von den Ausfällen der zwischenzeitlich führenden Dave Molyneux und Simon Neary. Zu Beginn der letzten der drei Runden lag das Duo Klaffenböck / Sayle mit einem Rückstand von 10,15 Sekunden auf Rang zwei hinter John Holden / Andrew Winkle. Der Österreicher holte kontinuierlich auf und verwies die Briten im Ziel um 1,12 Sekunden noch auf Rang zwei. [3][4]

Erfolge[Bearbeiten]

Verweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Klaus Klaffenböck – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatRoman Wittemeier: Isle of Man: Sieg für Klaffenböck! www.motorsport-total.com, 5. Juni 2010, abgerufen am 6. Juni 2010.
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatTT 2010 – The Sure Sidecar Race 1 – Provisional Result Sheet. cdn.iomtt.com, 5. Juni 2010, abgerufen am 6. Juni 2010 (englisch).
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatBritta Weddige: Isle of Man: Zweiter Sieg für Klaffenböck. www.motorsport-total.com, 10. Juni 2010, abgerufen am 17. Juni 2010.
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatTT 2010 – The Sure Sidecar Race 2 – Provisional Result Sheet. cdn.iomtt.com, 10. Juni 2010, abgerufen am 17 (englisch).