Knockhill Racing Circuit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Knockhill Racing Circuit
Knockhill logo.jpg

Adresse:
Knockhill Racing Circuit,
by Dunfermline, Fife, KY12 9TF, Scotland

Knockhill Racing Circuit (Vereinigtes Königreich)
Red pog.svg
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Fife, Schottland, Vereinigtes Königreich
Streckenart: permanente Rennstrecke
Eröffnung: 1974
Streckenlayout
Knockhill track map.svg
Streckendaten
Streckenlänge: 2,092 km (1,3 mi)
http://www.knockhill.com

56.128861111111-3.5035083333333Koordinaten: 56° 7′ 44″ N, 3° 30′ 13″ W


Der Knockhill Racing Circuit in Fife ist Schottlands nationales Motorsport-Zentrum. Die Strecke liegt ungefähr 16 Kilometer nördlich von Dunfermline und wurde 1974 eröffnet.

Ihre Länge beträgt 2,1 Kilometer bei einer Breite von zehn Metern.

Auf dem Kurs finden das ganze Jahr über Veranstaltungen von sowohl Motorrad- als auch Tourenwagen- und Stock- Car-Rennserien statt. So tragen unter anderem die British Superbike Championship und die BTCC Meisterschaftsläufe in Knockhill aus.

Zu den Ehren des ehemaligen schottischen Rennfahrers David Leslie, der 2008 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, wird eine Kurve nach ihm benannt werden[1].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Knockhill Announce Special Tribute to David Leslie“ (knockhill.com am 9. April 2008)

Weblinks[Bearbeiten]