Kreis Dolj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Timiș Caraș-Severin Mehedinți Hunedoara Alba Sibiu Brașov Covasna Vrancea Galați Gorj Vâlcea Argeș Dâmbovița Prahova Buzău Brăila Tulcea Dolj Olt Teleorman Giurgiu Bukarest Ilfov Ialomița Călărași Constanța Arad Bihor Cluj Sălaj Satu Mare Maramureș Bistrița-Năsăud Mureș Harghita Suceava Botoșani Neamț Iași Bacău Vaslui Serbien Bulgarien Ungarn Ukraine Moldawien
Lage des Kreises Dolj in Rumänien
Karte des Kreises Dolj
Wappen des Kreises Dolj
Wappen des Kreises Dolj, zur Zeit des Realsozialismus
Wappen des Kreises Dolj, in der Zwischenkriegszeit

Dolj ist ein rumänischer Kreis (Județ) in der Region Walachei mit der Kreishauptstadt Craiova. Seine gängige Abkürzung und das KFZ-Kennzeichen sind DJ.

Der Kreis Dolj grenzt im Norden an die Kreise Gorj und Vâlcea, im Osten an den Kreis Olt, im Süden sowie Südwesten an Bulgarien und im Westen und Nordwesten an den Kreis Mehedinți.

Demographie[Bearbeiten]

Im Jahr 2002 hatte der Kreis 734.823 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 99 Einwohnern pro km².

2011 hatte der Kreis Dolj 660.544 Einwohner somit eine Bevölkerungsdichte von 89 Einwohnern pro km².[1]

Geographie[Bearbeiten]

Der Kreis hat eine Gesamtfläche von 7.414 km², dies entspricht 3,11 % der Fläche Rumäniens. Im Süd-Südwesten Rumäniens gelegen, befindet sich der Kreis Dolj im Süden der Kleinen Walachei und umfasst ein Gebiet der Donauebene (30 m ü. M.) bis in die Amaradia-Berge (350 m ü. M.). Im Süden grenzt der Kreis ab dem Gebiet der Gemeinde Cetate bis zu dem der Kleinstadt Dăbuleni auf ca. 150 Kilometer an die Donau; in nord-südlicher Richtung wird er vom Fluss Jiu (Schil) auf 154 Kilometer durchquert. Größere Seen des Kreises Dolj sind der Bistreț, Fântâna Banului, Maglavit, Golenti und der Ciuperceni. Die Sahara Olteniei - eine ca. 1000 ha große Wüste - erstreckt sich im Süden des Kreises auf dem Gebiet zwischen den Kleinstädten Calafat und Dăbuleni.

Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Der Kreis Dolj besteht aus offiziell 386 Ortschaften. Davon haben 7 den Status einer Stadt, 104 den einer Gemeinde. Die übrigen sind administrativ den Städten und Gemeinden zugeordnet.

Größte Orte[Bearbeiten]

Stadt/Gemeinde Einwohner
Craiova 269.506
Băilești 17.437
Calafat 17.336
Filiași 16.900
Dăbuleni 12.182
Poiana Mare 10.740
Sadova 7.976
Segarcea 7.019
Moțăței 6.935
Podari 6.909
Dăneți 6.257
Călărași 5.977
Valea Stanciului 5.642
(Stand: 20. Oktober 2011)[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Volkszählung 2011 in Rumänien bei citypopulation.de

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dolj County – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien