Lindsay Duncan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lindsay Duncan (2011)

Lindsay Vere Duncan, CBE, (* 7. November 1950 in Edinburgh, Schottland) ist eine britische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Lindsay Duncan wurde am 7. November 1950 in Edinburgh geboren und besuchte die King Edward VI High School for Girls in Birmingham. Später studierte sie an der Central School of Speech and Drama. Ihre Karriere begann sie am Theater bevor sie in den 1980er Jahren auch in Fernsehproduktionen auftrat. Duncan ist Mitglied in der Royal Shakespeare Company und erhielt für ihre Rolle im Stück Private Lives im Jahr 2002 den Tony Award als beste Hauptdarstellerin.

Duncan ist mit dem Schauspieler Hilton McRae verheiratet, mit dem sie einen Sohn hat.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lindsay Duncan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien