Agatha Christie’s Marple

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Agatha Christie’s Marple
Originaltitel Agatha Christie’s Marple
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Originalsprache Englisch
Jahr 2004-2013
Länge 95–100 Minuten
Episoden 23 in 6 Staffeln
Genre Krimi, Krimiserie
Idee Agatha Christie
Musik Dominik Scherrer
Erstausstrahlung 12. Dezember 2004 - 29. Dezember 2013 (UK) auf ITV1

Agatha Christie’s Marple ist eine britische Fernsehserie. In der Hauptrolle als Agatha Christies Miss Marple agierte von 2004 bis Anfang 2009 Geraldine McEwan. Von 2009 bis zum Ende der Serie wurde Miss Marple von Julia McKenzie gespielt.

Allgemeines[Bearbeiten]

Als Kontrast zu den Miss-Marple-Verfilmungen der BBC aus den 80er Jahren und als Ergänzung zur ebenfalls bei ITV ausgestrahlten Krimiserie Agatha Christie's Poirot wird von der gleichen Produktionsfirma Chorion die Serie Agatha Christie’s Marple hergestellt. Coproduziert wird mit den US-amerikanischen Fernsehstationen WGBH Boston, ITV Productions und Agatha Christie Ltd.

Agatha Christie’s Marple basiert lose auf der Buch/Kurzgeschichtenreihe mit der Titelheldin Miss Marple von Agatha Christie und hat keinerlei Ähnlichkeiten mit den Schwarzweiß-Filmen mit Margaret Rutherford aus den 60er Jahren. Aus Altersgründen hat sich inzwischen Geraldine McEwan, die Miss Marple in den ersten drei Staffeln spielte, zurückgezogen, und seit 2008 wird Miss Marple von der jüngeren Julia McKenzie gespielt. In den einzelnen Folgen der Serie wirken bekannte Schauspieler mit, wie z.B. Derek Jacobi, Julian Sands,Jane Seymour oder Joan Collins. Unter anderem wurden Drehbücher von Kevin Elyot, Stephen Churchett, Stewart Harcourt und Tom MacRae verfilmt.

Die Verfilmungen haben innerhalb der Miss-Marple-Fangemeinde für Entrüstung gesorgt, unter anderem, weil in der ersten Verfilmung die Identität des Mörders gegenüber der Vorlage geändert und ein lesbischer Subplot integriert wurde. In der zweiten Verfilmung wurde Miss Marples vergangenes Liebesleben angeschnitten, die dritte Episode enthielt wiederum Plotänderungen und Motivänderungen für die Taten. Auch die vierte Marple-Episode der ersten Staffel schockierte mit einem im Buch subtil vorkommenden lesbischen Subplot, der für die Verfilmung verstärkt worden ist. Allerdings ist die Verfilmung trotzdem zeitgemäßer und näher an der Romanvorlage sowohl was den Charakter der Protagonisten als auch die Plots angeht als die an den Haaren herbeigezogenen Filme mit Margaret Rutherford. Sechs Filme wurden bisher deutsch synchronisiert und waren auf MDR und NDR zu sehen.

Zum Teil wurden für die Serie auch Romane von Agatha Christie verfilmt, in denen Miss Marple ursprünglich überhaupt nicht vorkommt, wie z. B. "Lauter reizende alte Damen", "Das Geheimnis von Sittaford", "Tödlicher Irrtum" und "Kurz vor Mitternacht".

Wiederkehrende Charaktere[Bearbeiten]

Staffel und Filme[Bearbeiten]

Staffel 1 2004/2005 (4 Filme)[Bearbeiten]

Die erste Staffel wurde bis auf die Folge 16 Uhr 50 ab Paddington im NDR & MDR gezeigt.

Staffel 2 2006 (4 Filme)[Bearbeiten]

Die zweite Staffel wurde bis auf die Folge "Das Geheimnis von Sittaford" im NDR & MDR gezeigt.

Staffel 3 2007 (4 Filme)[Bearbeiten]

  • Bertrams Hotel (OT: At Bertram's Hotel)
  • Tödlicher Irrtum (OT: Ordeal by Innocence)
  • Kurz vor Mitternacht (OT: Towards Zero)
  • Das Schicksal in Person (OT: Nemesis)

Die dritte Staffel war bisher nicht im deutschen Fernsehen zu sehen.

Staffel 4 2008 (4 Filme)[Bearbeiten]

Die vierte Staffel war bisher nicht im deutschen Fernsehen zu sehen.

Staffel 5 2009/2010 (4 Filme)[Bearbeiten]

  • Mord im Spiegel (OT: The Mirror Crack'd From Side To Side)
  • Die Memoiren des Grafen (OT: The Secret of Chimneys)
  • Die Blaue Geranie (OT: The Blue Geranium)
  • Das fahle Pferd (OT: The Pale Horse)

Die fünfte Staffel war bisher nicht im deutschen Fernsehen zu sehen.

Staffel 6 2012 (3 Filme)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]