Maksim Ramaschtschanka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kyrillisch (Weißrussisch)
Максім Рамашчанка
Łacinka: Maksim Ramaščanka
Transl.: Maksim Ramaščanka
Transkr.: Maksim Ramaschtschanka
Kyrillisch (Russisch)
Максим Ромащенко
Transl.: Maksim Romaščenko
Transkr.: Maxim Romaschtschenko
Maksim Ramaschtschanka (2009)

Maksim Ramaschtschanka (* 31. Juli 1976 in Dnepropetrowsk, Ukrainische SSR) ist ein weißrussischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Maksim Ramaschtschanka fing mit seiner Profikarriere 1997 bei Dynamo Moskau an. Im Winter 2001 wechselte er in die Türkei zu dem Erstligisten Gaziantepspor. Im Sommer 2003 wechselte er von dort zu Trabzonspor. Nach insgesamt vier Spielzeiten in der türkischen ersten Liga ging er wieder zurück zu Dynamo Moskau. Nach zwei Saisons für Dynamo Moskau wechselte er zu Torpedo Moskau, ehe er dann 2008 wieder zurück in die Türkei ging. Dort spielte er seit Januar 2008 für den türkischen Erstligisten Bursaspor. Seine nächsten Stationen waren die russischen Vereine FK Chimki, FK Saljut Belgorod und Dynamo Brjansk.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Maksim Ramaschtschanka ist mit 20 Toren Rekordtorschütze der weißrussischen Nationalmannschaft. Mit 63 Einsätzen zwischen 1998 und 2008 war er zeitweise auch deren Rekordspieler.[1]

Ehrungen[Bearbeiten]

Maksim Ramaschtschanka wurde 2004 zum besten Fußballer Weißrusslands gewählt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nationalmannschaftsstatistik von Maksim Ramaschtschanka
Vorgänger Amt Nachfolger
Aljaksandr Hleb Weißrusslands Fußballer des Jahres
2004
Aljaksandr Hleb