Cocktailkirsche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Maraschinokirsche)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Maraschino-Kirsche

Die Cocktailkirsche oder Belegkirsche ist eine speziell kandierte Kirsche, die als Zierde in Cocktails (daher der Name Cocktailkirsche) sowie auf Torten und Eisspeisen verwendet wird. Aus Maraska-Kirschen hergestellte Cocktailkirschen werden (in Anlehnung an den aus der gleichen Kirschenart hergestellten Maraschino-Likör) auch als Maraschino-Kirschen bezeichnet.

Herstellung[Bearbeiten]

Die Kirsche wird entsteint und anschließend in Maltose-Sirup eingelegt. Dadurch verliert sie sowohl ihren Kirschgeschmack als auch ihre Farbe. Nach der Kandierung wird sie mit Farb- und Konservierungsstoffen behandelt, so dass sie die typische grellrote Farbe erhält und zugleich leicht durchsichtig wirkt. Als Farbstoff findet häufig Erythrosin (E127) Verwendung.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Maraschino-Kirschen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien