Marko Jarić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Marko Jarić
Spielerinformationen
Geburtstag 12. Oktober 1978
Geburtsort Belgrad, Jugoslawien
Größe 201 cm
Position Point Guard /
Shooting Guard
NBA Draft 2000, 30. Pick, Los Angeles Clippers
Vereine als Aktiver
0 0 0–1996 Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro KK Roter Stern Belgrad
1996–1998 GriechenlandGriechenland Peristeri Athen
1998–2000 ItalienItalien Fortitudo Bologna
2000–2002 ItalienItalien Virtus Bologna
2002–2005 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Clippers
2005–2008 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Minnesota Timberwolves
2008–2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Grizzlies
2009–2010 SpanienSpanien Real Madrid
20110 0 00 ItalienItalien Montepaschi Siena
Nationalmannschaft1
2001–2003
000 0 2005
000 0 2007
BR Jugoslawien
Serbien und Montenegro
Serbien
15 Spiele
03 Spiele
04 Spiele
1Stand: 22. Dezember 2009

Marko Jarić, (kyrillisch Марко Јарић; * 12. Oktober 1978 in Belgrad, Jugoslawien) ist ein serbischer Basketballspieler.

Er spielt zur Zeit bei Montepaschi Siena in der Lega Basket Serie A. Zuvor war er bei den Memphis Grizzlies in der NBA aktiv. Er ist der Sohn von Srećko Jarić. Jarić besitzt auch die griechische Staatsangehörigkeit. Seit dem 14. Februar 2009 ist er mit dem brasilianischen Topmodel Adriana Lima verheiratet. Am 15. November 2009 wurde er Vater einer Tochter[1]; im September 2012 kam die zweite Tochter zur Welt.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Sein Debüt in der Nationalmannschaft gab Marko Jarić bei der Weltmeisterschaft 1998 in Athen, als er mit der U-22 Weltmeister wurde. Bei der Europameisterschaft 2001 in der Türkei holten sie den EM-Titel. Bei der Weltmeisterschaft 2002 in Indianapolis holte Jarić den Weltmeistertitel mit der Nationalmannschaft unter dem serbischen Trainer Svetislav Pesić. Bei der EM 2005 im eigenen Land scheiterten sie im Viertelfinale an Frankreich mit 71:74.

Weltmeisterschaft:

Europameisterschaft:

Vereine[Bearbeiten]

Seine Karriere begann er beim KK Roter Stern Belgrad. 2002 wechselte er in die National Basketball Association (NBA) zu den Los Angeles Clippers. 3 Jahre verbrachte er bei den Clippers, bis er dann am 12. August 2005 zusammen mit Lionel Chalmers an die Minnesota Timberwolves im Tausch gegen Sam Cassell und einen Erstrunden-Draft-Pick abgegeben wurde. Nach drei Spielzeiten bei den Timberwolves und einer bei den Memphis Grizzlies, wechselte Jarić im Dezember 2009 zurück nach Europa, zum spanischen Rekordmeister Real Madrid, wo er einen Vertrag bis Sommer 2010 unterschrieb.[2] Im Januar 2011 verpflichtete ihn der italienische Verein Montepaschi Siena.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. People.com vom 23. Februar 2009
  2. realmadrid.com vom 22. Dezember 2009
  3. Marko Jaric alla Montepaschi In: menssanabasket.it, abgerufen am 15. Januar 2011