Marysville (Ohio)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marysville
Spitzname: The Shaded City
Kreuzung der State Routes 31 und 38
Kreuzung der State Routes 31 und 38
Lage in Ohio
OHMap-doton-Marysville.png
Basisdaten
Gründung: 1816
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Ohio
County:

Union County

Koordinaten: 40° 14′ N, 83° 22′ W40.233888888889-83.366388888889302Koordinaten: 40° 14′ N, 83° 22′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 22.094 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 543,7 Einwohner je km²
Fläche: 40,84 km² (ca. 16 mi²)
davon 40,64 km² (ca. 16 mi²) Land
Höhe: 302 m
Postleitzahlen: 43040, 43041
Vorwahl: +1 937
FIPS:

39-48160

GNIS-ID: 1061480
Website: www.marysvilleohio.org
Bürgermeister: John Gore

Marysville ist eine Stadt im Union County, Ohio, Vereinigte Staaten. Es ist der Verwaltungssitz des Union Countys. Die Bevölkerungszahl bei der Volkszählung 2010 betrug 22.094.

Benannt ist die Stadt nach der Tochter Mary des Gründers Samuel W. Cuthbertson.

Geographie[Bearbeiten]

Nach den Angaben des United States Census Bureaus hat die Stadt eine Gesamtfläche von 40,4 km², wovon 40,2 km² auf Land und 0,2 km² auf Gewässer entfallen.

Marysville liegt am Kreuzungspunkt verschiedener Fernstraßen, diese werden durch eine Ortsumgehung westlich, nördlich und östlich am Zentrum vorbeigeleitet, lediglich die Ohio State Route 38 führt als Main Street in Nord-Süd-Richtung durch das Zentrum der Stadt. Die Umgehungsstraße wird durch teilweise überlappende Streckenabschnitte von U.S. Highway 33, U.S. Highway 36, Ohio State Route 4 gebildet. An der Umgehungsstraße enden Ohio State Route 31 und Ohio State Route 245. Die Eisenbahnstrecke der Penn Central führt durch die Stadt, durch die auch der Mill Creek mäandriert.

Demographie[Bearbeiten]

Zum Zeitpunkt des United States Census 2010 bewohnten Marysville 22.094 Personen. Die Bevölkerungsdichte betrug 546,9 Personen pro km². Es gab 7.314 Wohneinheiten, durchschnittlich 181 pro km². Die Bevölkerung Marysvilles bestand zu 90,4 % aus Weißen, 4,5 % Schwarzen oder African American, 0,3 % Native American, 2,3 % Asian, 0,1 % Pacific Islander, 0,6 % gaben an, anderen Rassen anzugehören und 1,8 % nannten zwei oder mehr Rassen. 1,8 % der Bevölkerung erklärten, Hispanos oder Latinos jeglicher Rasse zu sein.

Die Bewohner Marysvilles verteilten sich auf 7314 Haushalte, von denen in 41,7 % Kinder unter 18 Jahren lebten. 53,1 % der Haushalte stellten Verheiratete, 11,6 % hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann und 31 % bildeten keine Familien. 25,2 % der Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 8,1 % aller Haushalte lebte jemand im Alter von 65 Jahren oder mehr alleine. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,6 und die durchschnittliche Familiengröße 3,16 Personen.

Die Bevölkerung verteilte sich auf 28,8 % Minderjährige, 6,4 % 20–24-Jährige, 36,1 % 25–44-Jährige, 20,7 % 45–64-Jährige und 8,1 % im Alter von 65 Jahren oder mehr. Das Durchschnittsalter betrug 33,8 Jahre. Auf jeweils 100 Frauen entfielen 76,3 Männer. Bei den über 19-Jährigen entfielen auf 100 Frauen 66,4 Männer.

Das mittlere Haushaltseinkommen in Marysville betrug 66.233 US-Dollar und das mittlere Familieneinkommen erreichte die Höhe von 79.158 US-Dollar. Das Durchschnittseinkommen der Männer betrug 55.464 US-Dollar, gegenüber 40.973 US-Dollar bei den Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen belief sich auf 22.109 US-Dollar. 6,7 % der Bevölkerung und 5,3 % der Familien hatten ein Einkommen unterhalb der Armutsgrenze, davon waren 6,8 % der Minderjährigen und 8,9 % der Altersgruppe über 65 Jahre betroffen.

Von den Bewohnern Maryvilles mit europäischer Herkunft bekennen sich 30,3 % zu deutschen Vorfahren, 17,3 % zur Abstammung von irischen und 10,8 % zu englischen Ahnen. 4,5 % der Bevölkerung geben an, Wurzeln in Italien zu haben und 3,9 % sind Nachfahren französischer Einwanderer.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Partnerstädte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]