McConnelsville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
McConnelsville
Zentrum von McConnelsville, Ohio
Zentrum von McConnelsville, Ohio
Lage in Ohio
McConnelsville (Ohio)
McConnelsville
McConnelsville
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Ohio
County:

Morgan County

Koordinaten: 39° 39′ N, 81° 51′ W39.648888888889-81.851944444444211Koordinaten: 39° 39′ N, 81° 51′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 1676 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 364,3 Einwohner je km²
Fläche: 4,7 km² (ca. 2 mi²)
davon 4,6 km² (ca. 2 mi²) Land
Höhe: 211 m
Postleitzahl: 43756
Vorwahl: +1 740
FIPS:

39-45822

GNIS-ID: 1061495

McConnelsville ist ein Ort am Muskingum River im County Morgan im amerikanischen Bundesstaat Ohio, etwa 100 km östlich von Columbus. McConnelsville hat knapp 1.700 Einwohner (Stand der Volkszählung von 2000), und ist Sitz der Verwaltung des County Morgan.

Das historische Stadtzentrum wurde als McConnelsville Historic District 1979 in das National Register of Historic Places (NRHP) aufgenommen und damit unter Denkmalschutz gestellt.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

McConnelsville wurde 1871 von Robert McConnel gegründet, einem General aus dem Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.[2] Vor der Abschaffung der Sklaverei in den Vereinigten Staaten 1865 war McConnelsville eine Station des Underground Railroad für geflohene Sklaven aus den Südstaaten.[3]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: McConnelsville, Ohio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. OHIO - Morgan County im National Register of Historic Places: McConnelsville Historic District (1979 in die NRHP-Liste aufgenommen, #79001906)
  2. Federal Writers’ Project (Herausgeber): The Ohio Guide. Oxford University Press, New York 1940, S. 545–547. (Writers Program of the Work Projects Administration in the State of Ohio, sponsored by the Ohio State Archaelogical and Historical Society.)
  3. Henry Robert Burke und Charles Hart Fogle: Washington County Underground Railroad. Arcadia Publishing, 2004, S. 39–40. ISBN 0738532568