Melchior Anderegg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Melchior Anderegg 1864

Melchior Anderegg (* 28. März 1828 in Zaun bei Meiringen; † 8. Dezember 1914 in Hausen bei Meiringen) war ein Schweizer Bergführer und der Erstersteiger einiger prominenter Westalpen-Gipfel. Er erhielt 1856 zusammen mit Christian Almer als Erster das Schweizer Bergführerpatent, weswegen er − neben seinen hervorragenden alpinistischen Fähigkeiten − auch als „König der Führer“ bezeichnet wurde. Anderegg führte meist englische Kunden, deren bekanntester Leslie Stephen war, der Mitgründer des englischen Alpine Club.

Melchior Anderegg bestieg folgende Gipfel als Erster:

Weitere nennenswerte Touren von Melchior Anderegg waren:

Weblinks[Bearbeiten]