Militärflugplatz Tschkalowski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Militärflugplatz Tschkalowski
BW
Militärflugplatz Tschkalowski (Oblast Moskau)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code UUMU
IATA-Code CKL
Koordinaten
55° 52′ 42″ N, 38° 3′ 42″ O55.87833333333338.061666666667152Koordinaten: 55° 52′ 42″ N, 38° 3′ 42″ O
152 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 31 km nordöstlich von Moskau
Basisdaten
Betreiber Russische Luftwaffe
Start- und Landebahn
12R/30L 3640 m

i1 i3


i7 i10 i12

i14

Der Militärflugplatz Tschkalowski liegt 31 km nordöstlich von Moskau bei Schtscholkowo in der Oblast Moskau (Moskauer Militärbezirk) beim Sternenstädtchen. Er ist nach Waleri Pawlowitsch Tschkalow benannt.

Einheiten[Bearbeiten]

In Tschkalowski ist die 8. Fliegerdivision zur besonderen Verwendung (8. ADON) stationiert, die direkt dem Oberkommando der Luftstreitkräfte (WWS WGK) unterstellt ist. Das 8. ADON besteht aus folgenden Einheiten:

  • 70. Fliegerregiment zur besonderen Verwendung (70 APON)
  • 353. Fliegerregiment zur besonderen Verwendung (353 APON)
  • 354. Fliegerregiment zur besonderen Verwendung (354 APON)
  • 223. Fliegerabteilung

Flugzeugtypen[Bearbeiten]

Die Aufgaben der Einheiten, und auch die Abstellplätze, sind zweigeteilt. Es existieren in Tschkalowski sowohl Transportflieger als auch Maschinen für die elektronische Aufklärung. Zu den in Tschkalowski stationieren Maschinen der Transportflieger gehören An-12, An-26, An-72, Il-76 sowie zum (VIP-)Personentransport Il-18, Il-62, Tu-134 und Tu-154. Die drei letzten Typen werden in den Farben der Gesellschaften Aeroflot und Rossija betrieben.

Die Flotte der elektronischen Aufklärer besteht aus diversen An-12, Il-18, Il-20, Il-22M „Bison“, Il-76WKP / Il-82 und Il-86WKP.

Weblinks[Bearbeiten]