Mortagne-au-Perche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mortagne-au-Perche
Wappen von Mortagne-au-Perche
Mortagne-au-Perche (Frankreich)
Mortagne-au-Perche
Region Basse-Normandie
Département Orne
Arrondissement Mortagne-au-Perche
Kanton Mortagne-au-Perche
Koordinaten 48° 31′ N, 0° 33′ O48.5202777777780.54722222222222248Koordinaten: 48° 31′ N, 0° 33′ O
Höhe 171–264 m
Fläche 8,60 km²
Einwohner 4.076 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 474 Einw./km²
Postleitzahl 61400
INSEE-Code
Website http://mortagneauperche.fr/

Rathaus von Mortagne-au-Perche

Mortagne-au-Perche ist eine französische Gemeinde mit 4076 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Orne in der Region Basse-Normandie; sie ist Verwaltungssitz des Arrondissements Mortagne-au-Perche und des Kantons Mortagne-au-Perche. Die Stadt liegt an der Route nationale 12 etwa 40 km östlich von Alençon. Die Gemeinde liegt am Rande des Regionalen Naturparks Perche.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 3909 4322 4877 4851 4584 4511 4108

Events[Bearbeiten]

Mortagne-au-Perche veranstaltet jährlich im März ein Fest der Blutwurst.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Partnerstädte von Mortagne-au-Perche sind Mopti (Mali), Boucherville (Kanada) in der Provinz Québec (seit 1967) und Wietmarschen in Niedersachsen.

In Mortagne geborene Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mortagne-au-Perche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien