Muckle Flugga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Muckle Flugga
Muckle Flugga
Muckle Flugga
Gewässer Nordsee
Inselgruppe The Holms of Burra Firth, Shetlandinseln
Geographische Lage 60° 51′ 20″ N, 0° 53′ 9″ W60.855555555556-0.8858333333333353Koordinaten: 60° 51′ 20″ N, 0° 53′ 9″ W
Lage von Muckle Flugga
Länge 272 m
Breite 140 m
Fläche 2,3 ha
Höchste Erhebung 53 m
Einwohner (unbewohnt)
Der Out Stack von Muckle Flugga aus gesehen
Der Out Stack von Muckle Flugga aus gesehen

Die Shetlandinsel Muckle Flugga (nördlich der Insel Unst) ist - nach dem noch weiter nördlich gelegenem Felsriff Out Stack - der nördlichste Ort des Vereinigten Königreiches. Sie gehört zur Gruppe der The Holms of Burra Firth und ist vom südlich sich anschließenden Little Flugga nur durch einen wenige Meter breiten, unpassierbaren Kanal getrennt. Little Flugga, Cliff Skerry, Tipta Skerry, Rumblings, Vesta Skerry und Ruskock liegen alle südwestlich von Muckle Flugga, nur Out Stack liegt weiter nördlich bzw. nordöstlich.

Auf der Gipfelplattform kleinen Felseninsel steht der 1854 von den Brüdern Thomas Stevenson und David Stevenson errichtete und 20 Meter hohe Leuchtturm, das nördlichste Gebäude der britischen Inseln. Die Insel erreicht eine Höhe von rund 53 Metern (ohne Leuchtturm).

Der nur recht kleine und weiß gestrichene Muckle-Flugga-Leuchtturm hat eine Feuerhöhe von 66 Metern über dem Meeresspiegel und eine Reichweite von 22 Seemeilen mit der Kennung: zwei Blitze weiß jede 20 Sekunden. Der Turm wird seit der Bauplanung im Jahr 1851 von der britischen Leuchtturmverwaltung Northern Lighthouse Board betreut.[1]

Spätestens seit der Automatisierung im Jahr 1995 und dem Abzug der Leuchtturmwärter ist die Insel unbewohnt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Muckle Flugga – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Northern Lighthouse Board: Portrait Muckle Fugga Abgerufen 28. Januar 2009