Nanyang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stadt Nanyang (南阳). Nanyang (南洋) ist eine in Singapur früher häufig verwendete Bezeichnung für Südostasien.
Lage Nanyangs in Henan

Nanyang (南阳市Nányáng Shì) ist eine chinesische Stadt im Süden der Provinz Henan mit einer Fläche von 26.591 km² und ca. 10,47 Millionen Einwohnern (Ende 2002).

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Die bezirksfreie Stadt Nanyang setzt sich auf Kreisebene aus zwei Stadtbezirken, einer kreisfreien Stadt, und zehn Kreisen zusammen. Diese sind:

  • Stadtbezirk Wolong - 卧龙区 Wòlóng Qū ;
  • Stadtbezirk Wancheng - 宛城区 Wǎnchéng Qū ;
  • Stadt Dengzhou - 邓州市 Dèngzhōu Shì ;
  • Kreis Nanzhao - 南召县 Nánzhào Xiàn ;
  • Kreis Fangcheng - 方城县 Fāngchéng Xiàn ;
  • Kreis Xixia - 西峡县 Xīxiá Xiàn ;
  • Kreis Zhenping - 镇平县 Zhènpíng Xiàn ;
  • Kreis Neixiang - 内乡县 Nèixiāng Xiàn ;
  • Kreis Xichuan - 淅川县 Xīchuān Xiàn ;
  • Kreis Sheqi - 社旗县 Shèqí Xiàn ;
  • Kreis Tanghe - 唐河县 Tánghé Xiàn ;
  • Kreis Xinye - 新野县 Xīnyě Xiàn ;
  • Kreis Tongbai - 桐柏县 Tóngbǎi Xiàn.

Berühmtheiten aus Nanyang[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nanyang, Henan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

32.994722222222112.53277777778Koordinaten: 33° 0′ N, 112° 32′ O