Zhoukou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage Zhoukous in Henan

Zhoukou (周口市) ist eine bezirksfreie Stadt in der chinesischen Provinz Henan. Sie hat einen Hafen am Fluss Ying He. Das Verwaltungsgebiet der Stadt hat eine Gesamtfläche von 11.968 km² und rund 10,75 Millionen Einwohner (Ende 2003).

Administrativ setzt sich Zhoukou aus einem Stadtbezirk, einer kreisfreien Stadt und acht Kreisen zusammen. Diese sind:

  • Stadtbezirk Chuanhui (川汇区), 141 km², 370.000 Einwohner;
  • Stadt Xiangcheng (项城市), 1.083 km², 1,18 Mio. Einwohner;
  • Kreis Fugou (扶沟县), 1.163 km², 710.000 Einwohner;
  • Kreis Xihua (西华县), 1.208 km², 910.000 Einwohner;
  • Kreis Shangshui (商水县), 1.325 km², 1,18 Mio. Einwohner;
  • Kreis Taikang (太康县), 1.761 km², 1,35 Mio. Einwohner;
  • Kreis Luyi (鹿邑县), 1.248 km², 1,16 Mio. Einwohner;
  • Kreis Dancheng (郸城县), 1.490 km², 1,3 Mio. Einwohner;
  • Kreis Huaiyang (淮阳县), 1.467 km², 1,36 Mio. Einwohner;
  • Kreis Shenqiu (沈丘县), 1.082 km², 1,23 Mio. Einwohner.

1938 wurde die Stadt durch einen Dammbruch, den die Armee verursacht hatte, zerstört.

33.633331114.633336Koordinaten: 33° 38′ N, 114° 38′ O