Oliver Barth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oliver Barth
Spielerinformationen
Geburtstag 6. Oktober 1979
Geburtsort StuttgartDeutschland
Größe 187 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend


0000–1998
TSV Schmiden
VfB Stuttgart
SV Fellbach
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1998–2001
2001–2005
2005–2007
2007–2009
2007–2012
2012–
SV Fellbach
Stuttgarter Kickers
Fortuna Düsseldorf
SC Freiburg II
SC Freiburg
VfR Aalen
78 (11)
106 0(4)
44 0(1)
7 0(0)
83 0(2)
52 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Oliver Barth (* 6. Oktober 1979 in Stuttgart-Bad Cannstatt) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Barth spielte in den Jugendabteilungen vom TSV Schmiden und dem VfB Stuttgart. Bis 2001 trug er anschließend das Trikot des SV Fellbach. Da er keine Perspektive sah, einmal als Profifußballer Karriere zu machen, absolvierte er eine Ausbildung zum Handelskaufmann [1] , bevor er in die Regionalliga Süd zu den Stuttgarter Kickers wechselte. Nach 106 Regionalligaspielen für die Kickers - zuletzt als Kapitän - wechselte Barth 2005 zum damaligen Regionalligisten Fortuna Düsseldorf. Für diese bestritt er in zwei Jahren 44 Regionalligaspiele.

Barth wechselte zur Saison 2007/08 ablösefrei zum damaligen Zweitligisten SC Freiburg. Am 17. August 2007 absolvierte er seinen ersten Einsatz in der 2. Fußball-Bundesliga im Spiel gegen den SC Paderborn 07. Insgesamt wurde er in seiner ersten Saison 12-mal eingesetzt, zweimal davon über die gesamte Spieldauer. Seit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga ist Barth unter Trainer Robin Dutt Stammspieler in der Freiburger Verteidigung. Am 16. Spieltag der Saison 2010/11 gelang ihm mit dem zweiten Tor beim Freiburger 3:0-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach sein erster Erstligatreffer. Ende April 2012 gaben die Freiburger dann bekannt, dass der am 30. Juni 2012 auslaufende Vertrag von Barth nicht mehr verlängert werden wird.[2]

Am 18. Juni 2012 gab der Zweitligaaufsteiger VfR Aalen die Verpflichtung von Barth bekannt. Barth unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2013 mit Option auf ein weiteres Jahr.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Interview in der SWR- Sendung „Sport im Dritten“ am 21.November 2010
  2. http://www.transfermarkt.de/de/hinkel-und-barth-verlassen-freiburg/news/anzeigen_89133.html
  3. Innenverteidiger Oliver Barth wechselt zum VfR Aalen