PC-7 Team

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
PC-7 Team Keuzung Formation Diamant
PC-7 Team Formation Diamant
Pilatus NCPC-7
PC-7 Team Rauch

PC-7 Team ist die offizielle Bezeichnung einer Kunstflugstaffel der Schweizer Luftwaffe.

Das PC-7 Team wurde zum 75. Jubiläum der Schweizer Luftwaffe (1989) gegründet. Das Team fliegt seit seiner Gründung den Pilatus PC-7 Turbo Trainer. Seit Oktober 2006 besitzt die Luftwaffe die ersten umgebauten PC-7 mit dem Neuen Cockpit (NCPC-7). Das PC-7 Team setzt den NCPC-7 seit dem Jahr 2007 ein. Es ist neben der Patrouille Suisse die zweite Kunstflugstaffel der Schweizer Luftwaffe. Die Piloten sind Militärpiloten des Berufsfliegerkorps, die auf dem F/A-18 Hornet fliegen. Obwohl die Schweizer Luftwaffe ihre Funkkommunikation an den NATO Standard angepasst hat und den Brevity-Code als Standard benutzt, verwendet die Patrouille Suisse und das PC-7 Team für ihre Flugvorführungen nach wie vor sehr viele Begriffe des Bambini-Code. 2014 erhielten 7 der 9 Flugzeuge (Stand 28.06.2014) eine Rauchanlage, die erste offizielle Vorführung mit dem Einsatz von Rauch ist am 1. August 2014 bei der Air Show zum Roll-out der Pilatus PC-24 in Bouchs.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: PC-7 Team – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien