Pals (Girona)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Pals
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Pals
Pals (Girona) (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Katalonien
Provinz: Girona
Comarca: Baix Empordà
Koordinaten 41° 58′ N, 3° 9′ O41.9708333333333.1555Koordinaten: 41° 58′ N, 3° 9′ O
Höhe: 55 msnm
Fläche: 25,81 km²
Einwohner: 2.740 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 106,16 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 17124 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch, Katalanisch
Bürgermeister: Joan Silvestre i Albertí
Daten der Generalitat: MuniCat
Sitze im Gemeinderat: Kommunalwahl 2011
Website: www.pals.es

Pals (2740 Einwohner, Stand 1. Januar 2013) ist eine Gemeinde in der autonomen Region Katalonien in Spanien in der Provinz Girona, 105 Kilometer nordöstlich von Barcelona. Sie umfasst die drei Ortschaften Pals, Els Masos de Pals und Sa Punta (Platja de Pals).

Beschreibung[Bearbeiten]

Blick auf das mittelalterliche Pals

Der Name Pals stammt aus dem lateinischen palus und bedeutet Sumpfgebiet. Dies deutet darauf hin, dass die Gegend um Pals vor längerer Zeit mit Seen und Sümpfen umgeben war.

Bei Sa Punta beginnt ein etwa 10 Kilometer langer Sandstrand, welcher, unterbrochen von der Mündung des Ter, bis L’Estartit reicht. Entlang des Strandes stand eine 12 Masten umfassende Antennenanlage, die von 1959 bis 2001 von Radio Liberty als Sendeanlage benutzt wurde. Am 22. März 2006 wurden diese Sendemasten gesprengt und das Gelände wurde in ein Naturschutzgebiet umgewandelt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pals – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien