Paul Winchell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paul Winchell
Winchell mit Jerry Mahoney und Knucklehead Smiff (rechts) im Jahre 1958

Paul Winchell (* 21. Dezember 1922[1] in New York City als Paul Wilchin[2]; † 24. Juni 2005 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Komiker, Schauspieler, Bauchredner und Erfinder.

Leben[Bearbeiten]

Winchell studierte an der Columbia University Medizin. Von 1950 bis 1954 war er Gastgeber der Fernsehsendung The Paul Winchell Show auf dem US-amerikanischen Fernsehsender NBC. Von 1965 bis 1968 war er Gastgeber der Kinderfernsehserie Winchell-Mahoney Time. Durch seine Bauchrednerpuppen wurde er über das Fernsehen in den Vereinigten Staaten in den 1950er und 1960er sehr populär. Als Schauspieler war er in Gastrollen in verschiedenen Fernsehserien tätig, unter anderem als Mordopfer Henry Clement 1964 in der Perry Mason Folge The Case of the Nervous Neighbor und als Homer Winch in der Fernsehserie The Beverly Hillbillies im Jahr 1962. Bis 1999 war er die Originalstimme von Tigger aus Winnie Puuh.

Neben seiner Tätigkeit als Bauchredner gilt er als Miterfinder des Kunstherzens.[3] Winchell war in erster Ehe mit Dorothy Movitz, in zweiter Ehe mit Nina Russel (1961–1972) und in dritter Ehe mit Jean Freeman (1974–2005) verheiratet.

Preise und Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. [1]
  2. [2]
  3. MIT:Paul Winchell

Weblinks[Bearbeiten]