Peerage of Ireland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peerage of Ireland ist der Begriff, der für alle Peer-Würden, benutzt wird, die die britischen Monarchen in ihrer Eigenschaft als Lord oder König von Irland geschaffen haben. Vor 1801 hatten die irischen Peers einen Sitz im Irish House of Lords, nach der Union von 1801 wählten die irischen Peers, genauso wie die schottischen Peers seit 1707, lediglich 28 Repräsentanten in das House of Lords des Vereinigten Königreichs. Die Praxis endete mit der irischen Unabhängigkeit 1922.

Auch noch einige Zeit nach 1801 wurden irische Peers ernannt, die dann auch keinen Sitz im House of Lords hatten. Zudem legte der Unionsvertrag fest, dass drei Titel erloschen sein mussten, bevor ein neuer geschaffen werden konnte, jedenfalls solange, bis die Zahl der Titel 100 erreichte. Der letzte Titel wurde 1898 für Lord Curzon geschaffen.

In der folgenden Tabelle irischer Peers werden nur aktuell geführte Titel gelistet. Höhere oder gleichwertige Titel in anderen Peerages sind ebenfalls angeführt. Wenn ein irischer Peer Inhaber eines niedrigeren Titels in der Peerage of England, der Peerage of Great Britain oder der Peerage of the United Kingdom mit einem Sitz im House of Lords ist, wird dieser auch angegeben.

Siehe auch:

Herzöge (Dukes) in der Peerage of Ireland[Bearbeiten]

Titel Jahr der Verleihung Andere Titel
Der Herzog von Leinster 1766 Viscount Leinster in der Peerage of Great Britain;

Baron Kildare in der Peerage of the United Kingdom

Der Herzog von Abercorn 1868 Earl of Abercorn in der Peerage of Scotland; Marquess of Abercorn in der Peerage of Great Britain.
Der Herzog von Waterford 1925 Earl of Tyrone in der Peerage of Great Britain
Der Herzog von Wexford 1926 Earl of Galway in der Peerage of Great Britain

Markgrafen (Marquesses) in der Peerage of Ireland[Bearbeiten]

Titel Jahr der Verleihung Andere Titel
Der Marquess of Downshire 1789 Earl of Hillsborough in der Peerage of Great Britain
Der Marquess of Donegall 1791 Baron Fisherwick in der Peerage of Great Britain
Der Marquess of Headfort 1800 Baron Kenlis in der Peerage of the United Kingdom
Der Marquess of Sligo 1800 Baron Monteagle in der Peerage of the United Kingdom
Der Marquess of Ely 1801 Baron Loftus in der Peerage of the United Kingdom
Der Marquess Conyngham 1816 Baron Minster in der Peerage of the United Kingdom
Der Marquess of Londonderry 1816 Earl Vane in der Peerage of the United Kingdom

Earls in der Peerage of Ireland[Bearbeiten]

Titel Jahr der Verleihung Andere Titel
Der Earl of Waterford 1446 Earl of Shrewsbury in der Peerage of England;
Earl Talbot in der Peerage of Great Britain
Der Earl of Cork and Orrery 1620; 1660 Lord Boyle of Marston in der Peerage of Great Britain
Der Earl of Westmeath 1621  
Der Earl of Desmond 1622 Earl of Denbigh in der Peerage of England
Der Earl of Meath 1627 Baron Chaworth in der Peerage of the United Kingdom
Der Earl of Cavan 1647  
Der Earl of Drogheda 1661 Baron Moore of Cobham in der Peerage of the United Kingdom
Der Earl of Granard 1684 Baron Granard in der Peerage of the United Kingdom
Der Earl of Milltown 1722 ruhend seit 1891
Der Earl of Kerry and Shelburne 1722; 1753 Marquess of Lansdowne in der Peerage of Great Britain
Der Earl of Darnley 1725 Baron Clifton in der Peerage of England
Der Earl of Egmont 1733 Baron Lovel and Holland in der Peerage of Great Britain
Der Earl of Bessborough 1739 Baron Ponsonby of Sysonby in der Peerage of Great Britain
Der Earl of Carrick 1748 Baron Butler in der Peerage of the United Kingdom
Der Earl of Shannon 1756 Baron Carleton in der Peerage of Great Britain
Der Earl of Mornington 1760 Duke of Wellington in der Peerage of the United Kingdom
Der Earl of Arran 1762 Baron Sudley in der Peerage of the United Kingdom
Der Earl of Courtown 1762 Baron Saltersford in der Peerage of Great Britain
Der Earl of Mexborough 1766  
Der Earl Winterton 1766  
Der Earl of Kingston 1768  
Der Earl of Roden 1771  
Der Earl of Lisburne 1776  
Der Earl of Clanwilliam 1776 Baron Clanwilliam in der Peerage of the United Kingdom
Der Earl of Antrim 1785  
Der Earl of Longford 1785 Baron Silchester in der Peerage of the United Kingdom
Der Earl of Portarlington 1785  
Der Earl of Mayo 1785  
Der Earl Annesley 1789  
Der Earl of Enniskillen 1789 Baron Grinstead in der Peerage of the United Kingdom
Der Earl Erne 1789 Baron Fermanagh in der Peerage of the United Kingdom
Der Earl of Lucan 1795 Baron Bingham in der Peerage of the United Kingdom
Der Earl Belmore 1797  
Der Earl Castle Stewart 1800  
Der Earl of Donoughmore 1800 Viscount Hutchinson in der Peerage of the United Kingdom
Der Earl of Caledon 1800  
Der Earl of Limerick 1803 Baron Foxford in der Peerage of the United Kingdom
Der Earl of Clancarty 1803 Viscount Clancarty in der Peerage of the United Kingdom
Der Earl of Gosford 1806 Baron Worlingham in der Peerage of the United Kingdom
Der Earl of Rosse 1806  
Der Earl of Normanton 1806 Baron Mendip in der Peerage of Great Britain
Der Earl of Kilmorey 1822  
Der Earl of Dunraven and Mount-Earl 1822  
Der Earl of Listowel 1822 Baron Hare in der Peerage of the United Kingdom
Der Earl of Norbury 1827  
Der Earl of Ranfurly 1831 Baron Ranfurly in der Peerage of the United Kingdom

Vizegrafen (Viscounts) in der Peerage of Ireland[Bearbeiten]

Titel Jahr der Verleihung Andere Titel
Der Viscount Gormanston 1478 Baron Gormanston in der Peerage of the United Kingdom
Der Viscount Mountgarret 1550 Baron Mountgarret in der Peerage of the United Kingdom
Der Viscount Wilmot 1621  
Der Viscount Valentia 1622  
Der Viscount Dillon 1622  
Der Viscount Lumley 1628 Earl of Scarbrough in der Peerage of England
Der Viscount Massereene and Ferrard 1660; 1797 Baron Oriel in der Peerage of the United Kingdom
Der Viscount Cholmondeley 1661 Marquess of Cholmondeley in der Peerage of the United Kingdom
Der Viscount Charlemont 1665  
Der Viscount Downe 1681 Baron Dawnay in der Peerage of the United Kingdom
Der Viscount Molesworth 1716  
Der Viscount Chetwynd 1717  
Der Viscount Midleton 1717 Baron Brodrick in der Peerage of Great Britain
Der Viscount Boyne 1717 Baron Brancepth in der Peerage of the United Kingdom
Der Viscount Grimston 1719 Earl of Verulam in der Peerage of the United Kingdom
Der Viscount Gage 1720 Baron Gage of High Meadow in der Peerage of Great Britain
Der Viscount Galway 1727  
Der Viscount Powerscourt 1743 Baron Powerscourt in der Peerage of the United Kingdom
Der Viscount Ashbrook 1751  
Der Viscount Southwell 1776  
Der Viscount De Vesci 1776  
Der Viscount Lifford 1781  
Der Viscount Bangor 1781  
Der Viscount Doneraile 1785  
Der Viscount Harberton 1791  
Der Viscount Hawarden 1793  
Der Viscount Monck 1801 Baron Monck in der Peerage of the United Kingdom
Der Viscount Gort 1816  

Barone (Barons) in der Peerage of Ireland[Bearbeiten]

In Irland bezeichnet eine Baronie auch einen alten administrativen Teil eines County. Hier besteht kein Zusammenhang zwischen einer derartigen Baronie und dem Titel eines Barons.

Titel Jahr der Verleihung Andere Titel
Der Baron Kingsale 1397  
Der Baron of Dunsany 1439  
Der Baron Trimlestown 1461  
Der Baron Dunboyne 1541  
Der Baron Louth 1541  
Der Baron Inchiquin 1543  
Der Baron Digby 1620 Baron Digby in der Peerage of Great Britain
Der Baron Baltimore 1625  
Der Baron Conway and Killultagh 1712 Marquess of Hertford in der Peerage of Great Britain
Der Baron Carbery 1715  
Der Baron Aylmer 1718  
Der Baron Farnham 1756  
Der Baron Lisle 1758  
Der Baron Clive of Plassey 1762 Earl of Powis in der Peerage of the United Kingdom
Der Baron Mulgrave 1767 Earl of Mulgrave und Marquess of Normanby in der Peerage of the United Kingdom
Der Baron Westcote of Balamere 1776 Viscount Cobham in der Peerage of Great Britain
Der Baron Macdonald of Slate 1776  
Der Baron Kensington 1776 Baron Kensington in der Peerage of the United Kingdom
Der Baron Newborough 1776  
Der Baron Massy 1776  
Der Baron Muskerry 1781  
Der Baron Hood of Catherington 1782 Viscount Hood in der Peerage of Great Britain
Der Baron Sheffield 1783 Baron Stanley of Alderley und Eddisbury in der Peerage of the United Kingdom
Der Baron Kilmaine 1789  
Der Baron Auckland 1789 Baron Auckland in der Peerage of Great Britain
Der Baron Waterpark 1792  
Der Baron Bridport of Cricket St. Thomas 1794 Viscount Bridport in der Peerage of the United Kingdom
Der Baron Graves 1794  
Der Baron Huntingfield 1796  
Der Baron Carrington 1796 Baron Carrington in der Peerage of Great Britain;
Baron Carington of Upton in der Peerage of the United Kingdom for Life
Der Baron Rossmore 1796 Baron Rossmore in der Peerage of the United Kingdom
Der Baron Hotham 1797  
Der Baron Crofton 1797  
Der Baron ffrench 1798  
Der Baron Henley 1799 Baron Northington in der Peerage of the United Kingdom
Der Baron Langford 1800  
Der Baron Henniker 1800 Baron Hartismere in der Peerage of the United Kingdom
Der Baron Dufferin and Claneboye 1800  
Der Baron Ventry 1800  
Der Baron Dunalley 1800  
Der Baron Clanmorris 1800  
Der Baron Ashtown 1800  
Der Baron Rendlesham 1806  
Der Baron Castlemaine 1812  
Der Baron Decies 1812  
Der Baron Garvagh 1818  
Der Baron Talbot of Malahide 1831  
Der Baron Carew 1834 Baron Carew in der Peerage of the United Kingdom
Der Baron Oranmore and Browne 1836 Baron Mereworth in der Peerage of the United Kingdom
Der Baron Bellew 1848  
Der Baron Rathdonnell 1868