Perfectionist

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Perfectionist
Studioalbum von Natalia Kills
Veröffentlichung 1. April 2011
Aufnahme 2009-2011
Label will.i.am, Streamline, Kon Live, Interscope, Cherrytree
Genre Pop, Elektropop, Synthpop, Dark Pop
Anzahl der Titel 14
Laufzeit 50:21 (Deluxe-Version: 58:35)

Besetzung

Natalia Kills

Produktion Natalia Kills, Akon, Jeff Bhasker, Theron Feemster, Fernando Garibay, will.i.am, Martin Kierszenbaum
Singleauskopplungen
10. August 2010 Mirrors
4. April 2011 Wonderland
28. Juni 2011 Free
10. Januar 2012 Kill My Boyfriend

Perfectionist ist das Debütalbum der britischen Sängerin Natalia Kills. Es wurde am 1. April 2011 in Deutschland von ihrem Plattenlabel Cherrytree Records veröffentlicht[1][2][3]. Die internationale Veröffentlichung folgt noch. Das Lied Mirrors wurde am 10. August 2010 als erste Single des Albums ausgekoppelt, welche die Top-Ten in den deutschen Charts erreichte. Am 4. April 2011 wird Wonderland als zweite Single veröffentlicht. Einen Tag nach der Veröffentlichung debütierte das Album auf Platz 7 der deutschen iTunes Charts.

Hintergrund und Lieder[Bearbeiten]

Natalia Kills begann im Frühjahr 2009 mit den Arbeiten an ihrem Debütalbum. Kills sagte zum Album und ihrem Film The Exhibitionist, „Ich habe vor mich selbst musikalisch und visuell auszudrücken, mit meinem Debütalbum und meinem Film. Damit kann ich den Leuten zeigen wer ich bin und was mich inspiriert. Ich liebe altmodische Filme aus den 20ern. Mein Film soll ein klassischer Film werden und als Konzept und Inspiration für meinen Debütalbum Perfectionist dienen.“[4] Auf Twitter erklärte Kills, das es auf ihrem Debütalbum keine Gastbeiträge geben wird, außer ein Featuring mit Billy Kraven bei dem Song "Nothing lasts forever".

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Das Album enthält vierzehn Lieder, die alle von Natalia Kills geschrieben wurden. Durch die Single Mirrors verglichen Kritiker Natalia Kills oft mit Lady Gaga.

„[Mirrors] durch einem zackigem Drumcomputer, moduliertem Gesang und harten Gitarrenwänden im Hintergrund deutet sich hier direkt an, dass hier tanzkompatibler, aggressiver Synthie-Pop mit Selbstbewusstsein verkauft werden soll.“

Kills schreibt nach eigener Aussage alle Songs selbst, auch wenn die musikalische Umsetzung (sie selbst spielt kein Instrument) einem Produzententeam überlassen wurde. Jenes ist dann wohl auch dafür verantwortlich, dass das Endprodukt einigermaßen vertraut klingt.

Bei der Arbeit eingemischt haben sich unter anderem die Produzenten Jeff Bhasker und Fernando Garibay, sowie Akon (Mirrors) und will.i.am und Kills selbst.

Titelliste[Bearbeiten]

Die Titelliste wurde am 12. August 2010 bekannt gegeben.[5] Die offizielle Titelliste wurde am 12. März 2011 von Amazon bekannt gegeben.[6]

# Titel Songschreiber Produzenten Länge
1. Perfection Natalia Kills Martin "Cherry Cherry Boom Boom Kierszenbaum 0:32
2. Wonderland Natalia Kills, Michael Warren "The Ron" Feemster 3:11
3. Free Natalia Kills, Jeff Bhasker, Scott Mescudi, Dion Wilson Jeff Bhasker (& Dion 'No I.D.' Wilson) 3:57
4. Break You Hard Natalia Kills, "The Ron" Feemster "The Ron" Feemster 4:22
5. Zombie Natalia Kills, Jeff Bhasker Jeff Bhasker 3:19
6. Love is a Suicide Natalia Kills, Fernando Garibay, Michael Warren Fernando Garibay 3:57
7. Mirrors Natalia Kills, Martin Kierszenbaum, Akon, Giorgio Tuinfort Akon, Martin "Cherry Cherry Boom Boom" Kierszenbaum, Giorgio Tuinfort 3:16
8. Not in Love Natalia Kills, Martin Kierszenbaum Martin "Cherry Cherry Boom Boom" Kierszenbaum 3:23
9. Acid Annie Natalia Kills, Martin Kierszenbaum Martin "Cherry Cherry Boom Boom" Kierszenbaum 3:37
10. Superficial Natalia Kills, "The Ron" Feemster "The Ron" Feemster 3:17
11. Broke Natalia Kills, Fernando Garibay, Michael Warren Fernando Garibay 4:08
12. Heaven Natalia Kills, Jeff Bhasker Jeff Bhasker 4:49
13. Nothing Lasts Forever Natalia Kills, Jeff Bhasker Jeff Bhasker 3:30
14. If I Was God Natalia Kills, "The Ron" Feemster "The Ron" Feemster 4:43

Bonusmaterial[Bearbeiten]

iTunes Bonustitel[Bearbeiten]

# Titel Songschreiber Produzenten Länge
15. Mirrors (Live at the Cherrytree House) Natalia Kills Kills, Akon, Cherry Cherry Boom Boom,
Giorgio Tuinfort
3:45
16. Zombie (Kleerup Remix) Natalia Kills Kills, Jeff Bhasker 4:03
17. Mirrors (Tonka Dynamix) Natalia Kills Kills, Akon, Cherry Cherry Boom Boom,
Giorgio Tuinfort
5:41
18. Mirrors (Live at the Cherrytree House) (Video) Natalia Kills Kills, Akon, Cherry Cherry Boom Boom,
Giorgio Tuinfort
3:45

Coverabbildung[Bearbeiten]

Das Albumcover zeigt Natalia Kills in einem schwarzen Kleid vor einem grauen Hintergrund. Auf ihren Gesicht ist ein roter Streifen, auf dem in weißer Schrift der Albumtitel "Perfectionist" steht. Das Albumcover erinnert stark an Rihannas Coverbild zu ihren Nummer-eins-Hit Rude Boy.

Charts[Bearbeiten]

Album[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierung
DE AT CH UK US
2011 Perfectionist 50 35 94 134

Singleauskopplungen[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen Anmerkungen
DE AT CH UK US
2010 Mirrors 10 7 52 Erstveröffentlichung: 10. August 2010
2011 Wonderland 45 55 Erstveröffentlichung: 4. April 2011
Free 15 4 Erstveröffentlichung: 28. Juni 2011
2012 Kill My Boyfriend Erstveröffentlichung: 10. Januar 2012

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.amazon.de/Perfectionist-Natalia-Kills/dp/B004R0N0TM/ref=sr_1_8?s=music&ie=UTF8&qid=1299679172&sr=1-8
  2. http://twitter.com/cherrytreerec/status/45483059943968768
  3. http://www.universalmusic.pl/plan.id_6744.backsite_5
  4. Biography @ Natalia Kills Myspace, Retrieved on 27 June 2010
  5. http://www.nypost.com/p/blogs/popwrap/exclusive_look_inside_natalia_kills_cOg6MUe75dx4j5SrDuArAONatalia Kills announces debut album 'The Perfectionist' track-list - PopWrap
  6. http://www.amazon.de/Perfectionist-Explicit/dp/B004RTHEGI/ref=sr_1_17?ie=UTF8&qid=1299931258&sr=8-17