Pulau Dinawan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehlt

Pulau Dinawan
Gewässer Südchinesisches Meer
Geographische Lage 5° 40′ 49″ N, 115° 59′ 28″ O5.6802777777778115.9911111111173Koordinaten: 5° 40′ 49″ N, 115° 59′ 28″ O
Pulau Dinawan (Malaysia)
Pulau Dinawan
Länge 1,1 km
Breite 500 m
Fläche 26 ha
Höchste Erhebung 73 m

Pulau Dinawan ist eine zum malaysischen Bundesstaat Sabah gehörende Insel im Südchinesischen Meer. Sie liegt etwa 3,5 Kilometer vor Kimanis in der Verlängerung der Mündung des Sungai Kimanis und etwa 20 Kilometer südwestlich von Kota Kinabalu.

Von der seewärtigen Seite aus gesehen, wirkt Pulau Dinawan, als bestünde sie aus drei einzelnen Inseln. Die Insel ist bewaldet und von Riffen und Sandbänken umgeben.[1] Der private Eigentümer betreibt ein Touristenresort auf der Insel.[2]

Sonstiges[Bearbeiten]

Pulau Dinawan wird gerne mit der an der Ostküste Sabahs liegenden Insel Pulau Danawan verwechselt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sailing Directions (Enroute) - Borneo, Jawa, Sulawesi and NUsa Tenggara (PDF; 5,8 MB), United States Navy Publication 163, Sektor 10, Seite 344, 2002; Zugriff am 24. August 2012
  2. Dinawan Island; Zugriff am 12. Juli 2012