Quintus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum gleichnamigen Segelflugzeug siehe Schempp-Hirth Quintus.

Quintus ist ein männlicher Vorname. Der Name war besonders im Römischen Reich beliebt. Seltener kommt Quintus auch als Familienname vor.

Weitere Bedeutung: In Chormusik der Renaissance wie Madrigal und Motette bezeichnet Quintus (auch: Quinta Vox = Fünfte Stimme) eine zur Vierstimmigkeit von Sopran/Cantus, Alt, Tenor und Bass hinzukommende fünfte Stimme, die in verschiedenen Stimmlagen liegen kann.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten]

Lateinisch „der Fünfte", und zwar im Sinne von: „der im fünften Monat (Quintilis, dem späteren Iulius) geborene".

Namenstag[Bearbeiten]

31. Oktober

Varianten[Bearbeiten]

Kwint, Kwinten, Kwintyn, Quenten, Quentijn, Quentin, Quenton, Quinn, Quint, Quinta, Quinte, Quinten, Quintie, Quintijn, Quintilianus, Quintin, Quintine, Quintinus, Quinto, Quinton, Quinty

Bekannte Namensträger[Bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

  • Quintus Dellius, römischer Politiker in der zweiten Hälfte des 1. Jahrhunderts v. Chr.
  • Quintus Didius, römischer Statthalter Syriens (31-29 v. Chr.)

E[Bearbeiten]

  • Quintus Ennius (239–169 v. Chr.), Schriftsteller der Römischen Republik

F[Bearbeiten]

G[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

I[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

O[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

Q[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

andere Namensformen[Bearbeiten]

Siehe Quentin (Name)

Quintus als Familienname[Bearbeiten]