Rache ist sexy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Rache ist sexy
Originaltitel John Tucker Must Die
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2006
Länge 86 Minuten
Altersfreigabe FSK 0
JMK 6[1]
Stab
Regie Betty Thomas
Drehbuch Jeff Lowell,
Larry Stuckey
Musik Richard Gibbs
Kamera Anthony B. Richmond
Schnitt Matt Friedman
Besetzung

Rache ist sexy (Originaltitel: John Tucker Must Die) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 2006 von Betty Thomas.

Handlung[Bearbeiten]

John Tucker ist schön, reich, Kapitän der Basketballmannschaft, und alle Mädchen erachten ihn als begehrenswert. Als Möchtegern-Reporterin Carrie, Cheerleader Heather und Umweltaktivistin Beth jedoch durch Kate, die Neue, herausfinden, dass Tucker mit allen Dreien gleichzeitig ausgeht, sind sie furchtbar wütend. Sie wollen es John heimzahlen und bitten Kate, die ihnen die Augen geöffnet hat, um Hilfe.

Anfangs versuchen sie ihn der Lächerlichkeit preiszugeben, doch Tucker schafft es, alles zu seinem Vorteil umzudrehen. Nach all den missglückten Versuchen macht John mit allen Dreien Schluss. Deshalb kommen die Vier auf die Idee, John das Herz zu brechen. Dafür soll Kate als Lockvogel dienen. Sie machen Kate zu einer Kombination von ihnen Dreien und statten sie mit allen Eigenschaften aus, die John an Heather, Carrie und Beth anziehend fand.

Kate wird vom Mauerblümchen zum beliebtesten Mädchen der Schule. Auch John zeigt Interesse an Kate, der Plan geht auf. Da sich Kate gleichzeitig auch selbst verändert, entfernt sie sich von ihrer Mutter und Scott, Johns Bruder, mit dem sie sich am Anfang so gut verstanden hat. Er ist es auch, der Kate darauf anspricht und ihr bewusst macht, zu was sie geworden ist.

Auf Johns Geburtstagsparty erfährt er, dass alles nur gespielt ist, um ihm das Herz zu brechen, und er ist tatsächlich enttäuscht; er ist in Kate verliebt, weil er dachte, sie sei seine erste ernsthafte Beziehung. Es kommt zu einer großen Essensschlacht untereinander. John beschließt aufgrund der Ereignisse, nur noch die Wahrheit zu sagen. Zwischen Kate und Scott bahnt sich eine Beziehung an, und Beth, Carrie, Heather und Kate bleiben Freundinnen.

Kritik[Bearbeiten]

„Abgeschmackte Komödie von der Stange, die schnell alle subversiven Untertöne verliert, um muffige Geschlechterrollen-Klischees nur noch mehr zu verfestigen.“

Lexikon des Internationalen Films

„Lustige Gags, süße Schauspieler – Rache ist sexy ist nicht nur‚ noch ein Teenie-Film‘.“

Bravo

„Dass Rache sehr sexy sein kann, zeigt diese‚ freche Teenie-Komödie mit Schmackes‘.“

TV Movie

Auszeichnung[Bearbeiten]

  • Jenny McCarthy wurde 2007 als Schlechteste Nebendarstellerin für die Goldene Himbeere nominiert.

Weblinks[Bearbeiten]