Richard Gibbs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Richard Gibbs (* 5. Dezember 1955[1]) ist ein US-amerikanischer Filmkomponist.

Leben[Bearbeiten]

Gibbs wuchs in Daytona Beach auf. Seinen Abschluss in klassischer Komposition machte er am Berklee College of Music. Gibbs war von 1980 bis 1984 Mitglied der New-Wave-Band Oingo Boingo. Außerdem arbeitete er als Keyboarder u. a. für Robert Palmer, Tom Waits, Melissa Etheridge. Richard Gibbs ist verheiratet und hat drei Kinder.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Serien[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Gibbs wurde zwei mal mit dem BMI Film Music Award ausgezeichnet: 1999 für den Film Doctor Dolittle und 2001 für Big Mama's Haus.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Richard Gibbs (I) - Biography. Internet Movie Database, abgerufen am 12. September 2010 (englisch).
  2. Richard Gibbs ~ Composer. Richard Gibbs, abgerufen am 12. September 2010 (englisch).
  3. Richard Gibbs (I) - Awards. Internet Movie Database, abgerufen am 12. September 2010 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]